• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Erfolgsgeschichte, an der viele mitgeschrieben haben

03.09.2018

Oldenburg „Mir fällt bei 50 Jahren Evangelische Familienbildungsstätte immer wieder nur ein Wort ein: Danke“ – Hiltrud Boomgaarden war freute sich über den Andrang der Gäste. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hatte die Evangelischen Familien-Bildungsstätte (EFB) zu einem Festnachmittag in die Bildungseinrichtung an der Gorch-Fock-Straße geladen.

Die Leiterin der EFB zählte auf: „50 Jahre tolle Kurse und tolle Menschen, engagierte Mitarbeitende, ein Kirchenkreis, der uns trägt, eine Landeskirche, der das Thema Bildung wichtig ist, ein engagierter Beirat, das Amt für Jugend und Familien sowie das Gesundheitsamt, ehemalige Mitarbeitende und Ehrenamtliche, Kooperationspartner, Nachbarn und Mitmieter, weiterhin die Teilnehmenden, auch Sponsoren, ohne die Projekte nicht möglich wären.“

Viele Vertreter aus der Oldenburger Politik und Gesellschaft, des Kirchenkreises, Mitarbeitende, Ehrenamtliche sowie Menschen aus dem Umfeld der EFB gratulierten. „Wir, der Kirchenkreis, sind stolz darauf und froh, dass wir Sie haben“, sagte Ulrike Hoffmann. Die Kreispfarrerin sprach vom damaligen Aufbruch und Umdenken, das auch in den kirchlichen Institutionen Raum eingenommen hatte. „Unverzichtbar in unserer Stadt“, nannte Oberbürgermeister Jürgen Krogmann die soziale und Bildungsarbeit der EFB. Aus Berlin angereist war Andreas Zieske, Leiter der Servicestelle Forum Familienbildung. Er sei immer wieder beeindruckt von dem umfangreichen Kursprogramm, sagte er.

Den Festakt begleitete Klaus Schwarz am E-Piano. Mit humorvollen Einlagen erfreute das Theaterkollektiv eigen.art aus Oldenburg. Annika Blanke steuerte einen Poetry Slam in Ostfriesenplatt bei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.