• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Kreyenbrücker machen Menschen und Tiere froh

02.01.2019

Oldenburg Das war eine schöne Bescherung: Die Interessengemeinschaft „Die Kreyenbrücker“ beschenkte kurz vor Weihnachten nicht nur 100 Kinder aus dem Stadtsüden, sondern übergab auch noch einen Ruhe-Relaxstuhl sowie Konsolen-Spiele an die Kinder der onkologischen Abteilung des Kinderkrankenhauses Oldenburg im Gesamtwert von 4000 Euro. Diese Summe wurde laut Vorstandsmitglied Willi Kolodziej durch den Reinerlös der Straßenfest-Tombola 2018 und eine zusätzliche Spende der Academy of English (Englisch-Sprachschule) in Oldenburg für Konsolen-Spiele im Wert von 250 Euro €erzielt.

Einen großen Applaus erhielt Oliver Fritz für seinen Futterwunsch für das Tierheim Oldenburg. Das Futterhaus im Kaufpark Kreyenbrück fand diesen Wunsch so rührend, dass es das Katzenfutter sogar gespendet hat. „Dadurch konnte die Interessengemeinschaft, zusätzlich zum Tierfutter, noch ein persönliches Geschenk an Oliver Fritz übergeben“, so Kolodziej. Er betont: „Ein großer Dank gilt auch Sport Schöbel, Format und der Anspielbar aus dem Kreyen-Centrum, die mit viel Unterstützung und einem kräftigen Rotstift die Interessengemeinschaft unterstützt haben, um alle Kinderwünsche erfüllen zu können.

1000 Euro für Retter

Wasserrettung und noch viel mehr leisten die Helfer der DLRG-Ortsgruppe in Oldenburg. Mit ihrem Wachdienst sorgen die Retter an vielen Stränden, wie zum Beispiel am Kleinen Bornhorster See, für sicheren Badebetrieb und kümmern sich um Ordnung und Sauberkeit. Darüber hinaus bilden die DLRG-Helfer Nichtschwimmer zu Schwimmern aus und viele Schwimmer zu professionellen Wasserrettern. All das ehrenamtlich in ihrer Freizeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Vor so viel Engagement ziehen wir den Hut“, sagte Sparda-Bank-Regionalleiter Markus Fettback beim Besuch von Joon Kornelius Kampfer in der Sparda-Bank-Filiale. Fettback und sein Filialteam spendeten als Anerkennung 1000 Euro für die Vereinskasse der DLRG-Ortsgruppe speziell für die Jugendarbeit.

Stellvertretend für den DLRG-Nachwuchs nahm der 18-jährige Kampfer den Spendenscheck entgegen und erzählte Regionalleiter Markus Fettback von dem Gewinn, den die Nachwuchsarbeit auch für die jungen Wasserretter selbst bringt: „Die Ausbildung zum professionellen Wasserretter hilft auch, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln und Verantwortung zu übernehmen für sich, seine Kameraden und andere“ , sagte Kampfer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.