• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Drei Mal 100 Euro verteilt

06.04.2019

Oldenburg Drei 100-Euro-Gewinner, die für sechs verschiedene Nominierte abgestimmt haben und zwei Wochengewinner: Das ist die Bilanz der dritten Woche der Aktion „Oldenburger des Jahres“. NWZ und Volksbank Oldenburg wollen damit auch in diesem Jahr wieder Menschen, die sich in der Stadt engagieren, eine Bühne bieten.

Von den acht Nominierten, die am Dienstag vorgestellt wurden, haben die Leser nun zwei per Abstimmung ausgewählt, die die Chance haben, von einer Jury als „Oldenburger des Jahres“ ausgewählt zu werden. Bei den Damen fiel die Wahl auf Silke Eggert, die die Oldenburger Kontaktgruppe Down-Syndrom leitet. Die meisten Stimmen bei den Herren bekam der Basketball-Nachwuchs-Trainer des BTB, Fabian Lühring.

Für ihn hatte auch Leonora Posega gestimmt, die am Freitag für die erkrankte Jule Fentker (die ebenfalls für Lühring votiert hatte) den 100-Euro-Gewinn in der Volksbank abholte. Beide haben selbst beim BTB gespielt. „Er investiert seine gesamte freie Zeit in den Kinderbasketball. Es ist unglaublich, was er leistet“, sagte Posega. Die zweite Stimme ihrer Freundin ging an Ute Jeddeloh von der Katzenhilfe.

Maike Logemann, deren Ehemann Bernd Heitmann den Gewinn abholte, hatte ihre Stimmen an Patrick Marquardt vergeben für sein Engagement beim Stadtschülerrat und an Silke Eggert. „Aus meiner Sicht als Förderschullehrerin ist die Kontaktgruppe Down-Syndrom für den Austausch und die Begegnung von Familien sehr wichtig“, ließ sie mitteilen.

Der dritte Gewinner, Hermann Diercks, hatte die Ehrenamtlichen aus seinem Stadtteil Ofenerdiek unterstützt: die Frauenfrühstücks-Organisatorin Ravenna Eickhorst, „weil 30 Jahre Engagement eine Hausnummer ist“, und SVO-Urgestein Erich Diers, „weil in den Text gar nicht alles reingepasst hat, was er leistet.“

Die letzten acht Nominierten werden am kommenden Dienstag, 9. April, vorgestellt.

Patrick Buck Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.