• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

„Treffpunkt Demenz“ öffnet

12.05.2018

Oldenburg Die Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Demenz“ informiert Angehörige und Betroffene rund um das Thema Demenz. Die Auftaktveranstaltung beginnt am Dienstag, 15. Mai, um 16 Uhr in der Landesbibliothek Oldenburg, Pferdemarkt 15. Die Karl-Jaspers-Klinik und der Verein Demenzhilfe wollen Betroffenen, Angehörigen und Interessierten kostenfreie Möglichkeiten zur Information und zum Austausch bieten. Zum Start der Reihe referieren Friedlinde Köhler und Imke de Reuter über die „Herausforderung Demenz“. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die das Wohlbefinden von Menschen mit Demenz und das ihrer Begleiter unterstützen.

Weitere Themen der Veranstaltungsreihe: „Wir unterstützen gerne! Hilfsangebote der Region stellen sich vor“ (12. Juni.), „Wenn es zu Hause nicht mehr geht – Wohnpflegegemeinschaften werden vorgestellt“ (14. August), „Aus dem Schatten treten. Mit-Gefühl bei Menschen mit Demenz“ (25. September) und „Alles ganz anders – Angehörige berichten“ (23. Oktober.)


Mehr Infos unter   www.kjk.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.