• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Unfall am Pferdemarkt Oldenburg: Berauschter Fahrer kracht mit Auto gegen Ampel

30.10.2020

Oldenburg Angetrunken, berauscht und ohne Führerschein hat am späten Mittwochabend ein 36-jähriger Mann einen Unfall am Pferdemarkt verursacht. Wie Polizeisprecher Stephan Klatte berichtet, hatte der Fahrer gegen 22.30 Uhr in einer Linkskurve die Kontrolle über ein Firmenauto – das er offenbar unberechtigt fuhr – verloren und war mit Ampel- und Laternenmasten kollidiert.

Den Angaben nach wollte der 36-Jährige Mercedesfahrer mit seiner gleichaltrigen Beifahrerin aus Richtung Peterstraße kommend in die Donnerschweer Straße fahren. Aus ungeklärten Gründen verlor der Fahrer in der Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr er einen Bordstein und kollidierte schließlich mit zwei Ampelmasten sowie einem Laternenmast.

Zeugen schilderten den Beamten laut Stephan Klatte, dass der Fahrer nach der Kollision ausstieg, die Kennzeichen vom Fahrzeug abmontierte und sich gemeinsam mit seiner Beifahrerin vom Unfallort entfernte. Während die Beamten bereits mit der Sicherung der Unfallstelle sowie der Unfallaufnahme begonnen hatten, kehrte der mutmaßliche Unfallverursacher mit seiner Begleiterin zum Unfallort zurück. Die Beamten stellten bei dem 36-Jährigen einen Atemalkoholwert von 1,42 Promille fest. Darüber hinaus verlief ein Drogenschnelltest positiv: der Mann hatte offenbar Kokain konsumiert. Einen Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen, da der 36-Jährige keinen besaß.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Arzt entnahm bei dem Mann eine Blutprobe. Neben dem Fahren ohne Fahrerlaubnis und Straßenverkehrsgefährdung ermitteln die Beamten auch wegen des unbefugten Gebrauch eines Fahrzeugs, da der Mann mutmaßlich unberechtigt ein Firmenfahrzeug benutzt hat. Bei dem Unfall entstand nach Schätzung der Polizei ein Schaden von 10.000 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.