• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Ende des Zick-Zack-Kurses erst 2020

15.10.2019

Oldenburg Von der Auguststraße mit dem Rad schnell rüber und weiter über die Fahrradstraße am Haarenufer. Das war der Plan nach dem Umbau des Kreuzungsbereichs an der Ofener Straße. Das Problem: Die Brücke für Fußgänger und Radfahrer verläuft versetzt zur Auguststraße, Radler müssen einen Zick-Zack-Kurs auf sich nehmen. Das soll sich ändern, allerdings frühestens im kommenden Jahr.

370 000 Euro für dieses Projekt standen bereits im diesjährigen Haushalt. Doch gebaut wird nun doch frühestens 2020, wie die Stadtverwaltung auf Nachfrage mitteilte. „Wir werden in diesem Jahr den Bau der Brücke vorbereiten und die entsprechende Auftragsvergabe durch den Verwaltungsausschuss einholen“, so Stadtsprecher Reinhard Schenke. Angestrebt werde ein Baubeginn Anfang März.

Ziel der Stadt ist es nach eigenen Angaben, die Brücke in das neue Verkehrskonzept für den Knotenpunkt Auguststraße/Ofener Straße einzubinden und die zügige Abwicklung des Geh- und Radwegverkehrs über das Haarenufer zu verbessern. Neben dem Versetzen der Brücke um einige Meter Richtung Westen gehört dazu ein verbreiterter Auslaufbereich des Brückenkörpers und eine vereinfachte Ein- und Ausfahrt durch eine geschwungene Aufweitung. Dadurch muss nicht in einem engen 90-Grand-Winkel auf die Brücke eingebogen werden.

Im Weg stand der Brücke ursprünglich eine große Linde an der Ofener Straße, die allerdings bereits entfernt worden ist. Die beiden anderen Bäume links und rechts der Einfahrt zur künftigen Brücke werden nach Einschätzung von Baumgutachtern auch im Wurzelbereich durch die neuen Fundamente nicht geschädigt. Das hatten Probegrabungen ergeben, wie bereits im Umweltausschuss mitgeteilt worden war. Ein weiterer kleinerer Baum, der direkt gegenüber der Einmündung steht, müsste gefällt werden.

Grafik als PDF.

Patrick Buck Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.