• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Darum kreiste der Polizei-Hubschrauber über Oldenburg

14.08.2018

Oldenburg „Warum kreist ein Polizei-Hubschrauber im Tiefflug über Ofenerdiek?“, haben sich am Montagabend Bürger im Oldenburger Stadtnorden gefragt.

Die Polizei klärt auf: „Eine Person aus dem Alten- und Pflegeheim wurde vermisst“, erfuhr NWZonline auf Nachfrage. Insgesamt anderthalb Stunden dauerte die Suche, der Hubschrauber kreiste gut eine halbe Stunde lang über das Gebiet rund um das Hansa Seniorenwohnstift am Langenweg 152.

Dann die Entwarnung: Die vermisste Person konnte im Haus selbst aufgefunden werden.

Einige NWZ-Leser hatten nach einer Beschreibung der vermissten Person gefragt, um selbst die Augen nach ihr offen halten zu können. Doch würde man sofort an die Öffentlichkeit herantreten, würde man die Persönlichkeitsrechte einer vermissten Person verletzen, wie ein Sprecher der Polizei Oldenburg im Gespräch mit der NWZ erklärte. Öffentliche Verkehrsbetriebe und Taxiunternehmen seien aber informiert worden.

Jantje Ziegeler Redakteurin / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2157
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.