• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Deshalb brauchen wir das Projekt Kiola

03.11.2017

Oldenburg Was Familien leisten, in denen ein Kind mit Behinderung aufwächst, können Außenstehende oft nur schwer nachvollziehen. „Wir wollen diesen Menschen helfen, weil sie selbst Hilfe leisten“, sagt Jürgen Westerhoff, Organisator der NWZ-Weihnachtsaktion 2017. Deshalb sammeln wir in diesem Jahr Spenden für das Projekt „Kurzzeitwohnen im Oldenburger Land“, kurz: Kiola. In enger Zusammenarbeit mit dem Oldenburger Haus Regenbogen, in dem schon jetzt Kinder mit Behinderung betreut werden, soll Kiola Kinder für eine kurze Zeit aufnehmen und professionell betreuen können.

Jürgen Westerhoff und Familie Hobbie über Kiola

Wer schon jetzt für die Weihnachtsaktion spenden möchte, kann das auf folgenden Konten tun: DE05280501000000400184(LzO) und DE07280200501448488500(OLB)

Mehr Informationen über die NWZ-Weihnachtsaktion 2017 finden Sie in unserem Spezial.

Timo Ebbers
Ltg.
Online-Redaktion
Tel:
0441 9988 2151

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.