• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Weltbeste Pressebilder in 2021

24.07.2020

Oldenburg Auch 2021 wird es in Oldenburg eine Ausstellung der weltbesten Pressebilder geben. Das verspricht Mediavanti-Chef und Organisator der World Press Photo-Ausstellung im Schloss, Claus Spitzer-Ewersmann. „Wir werden uns im September zusammensetzen und alle Szenarien durchspielen“, sagt der Oldenburger. Von „so wie immer“ bis „nur mit 20 Besuchern gleichzeitig“ werde alles durchdacht.

Die letzte Oldenburger World Press-Schau hatte im Februar stattgefunden und endete am 8. März – wenige Tage vor dem Lock Down. „Wir hatten echt Schwein“, sagt der Mediavanti-Chef. Geplant ist ab 20. Februar kommenden Jahres wieder ein breitgefächertes Rahmenprogramm anbieten zu können. Die Ausstellungsräume im Schloss sind vier, statt drei Wochen gebucht, um kleinere Gruppen zulassen zu können. Geht es nach Claus Spitzer-Ewersmann, soll auch der aktuelle Sieger, der in Kenia lebende Japaner Yasuyoshi Chiba die Schau eröffnen – hier bleiben allerdings dann bestehende Corona-Auflagen abzuwarten.

Die einzige in diesem Jahr in Deutschland stattfinde 2020er-Ausstellung ist derzeit in Berlin zu sehen. „Als Abschluss der Welttournee haben wir einen Vorteil“, sagt Spitzer-Ewersmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.