• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Wildwasser: Hilfe gegen sexualisierte Gewalt

23.11.2019

Oldenburg Zu acht – genauer gesagt zu zehnt – ist das Team der Wildwasserberatungsstelle in Oldenburg. Denn zu dem Frauenteam gehören auch zwei Hunde, Polli und Elli.

Seit 30 Jahren beraten, helfen und unterstützen die Mitarbeiterinnen Frauen und Mädchen, die sexualisierte Gewalt erfahren haben. Zumindest ist das die Hauptaufgabe. „Wir betreiben auch viel Präventionsarbeit, mehr noch als zu Beginn“, sagt Kerstin Koletschka, die seit 16 Jahren für Wildwasser arbeitet. Denn noch wichtiger als die Arbeit mit Betroffenen ist die Vorsorge, meint sie.

Mädchen ab der fünften Klasse können sich bei Wildwasser Hilfe holen. „Zu uns kommen Frauen jeden Alters. Da lässt sich keine Tendenz feststellen“, meint Koletschka. Frauen sind jedoch nicht die einzigen, die Anfragen bei Wildwasser stellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Auch der Freund, die Freundin oder Eltern fragen bei uns an und wollen wissen, wie sich verhalten oder helfen können“, sagt Kerstin Koletschka weiter.

Mit einer Feier anlässlich des 30-jährigen Bestehens bedankte sich der Verein bei allen Unternehmen und Geldgebern, die sie finanziell unterstützen. „Es wäre schön, wenn wir zu 100 Prozent finanziert würden. Dann könnten wir mehr Mitarbeiterinnen einstellen, mehr Präventionskurse anbieten und den Nachfragen besser nachkommen“, wünscht sich Kerstin Koletschka mit einem Blick in die Zukunft.


  www.wildwasser-oldenburg.de 
Nathalie Langer Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2463
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.