Oldenburg - Hier sollen Liebe und Romantik zum Erlebnis werden: Die Oldenburger Hochzeitsmesse läuft an diesem Wochenende in den Weser-Ems-Hallen an der Messestraße und bietet dabei ein Feuerwerk an Inspirationen für die künftigen Eheleute. Am Samstag und Sonntag (15. und 16. Oktober) zeigen rund 60 Aussteller von 10 bis 17 Uhr, wie man aus einem der schönsten Tage im Leben ein unvergessliches Erlebnis machen kann.

Dabei gibt es keine Patentlösung, denn jedes Paar hat andere Vorstellungen. Diese zu erfüllen haben sich die Aussteller auf die Fahne geschrieben. Angefangen beim Outfit für Braut und Bräutigam. Ein Ansprechpartner ist hier Ude Havekost aus dem gleichnamigen Modehaus in Ovelgönne, der die aktuellen Trends kennt: „Das sind bei Brautkleidern unter anderem die Farbe Ivory (ein zarter Elfenbeinton) und Corsagen. Bei den Herren-Outfits ist die Farbe Blau die Nummer eins. Gefragt sind aber auch Grüntöne in allen Nuancen, außerdem Accessoires wie Einstecktücher und Hosenträger.

Hochzeitsmesse Oldenburg Models aus der Region setzen Brautkleider gekonnt in Szene

Wolfgang Alexander Meyer Oldenburg

Ein anderer Punkt, mit dem sich Heiratswillige auseinandersetzten, ist das Essen. Spezialist auf diesem Gebiet ist Erich Holzer von der „Kochschule Oldenburg“. Er berät auf der Messe im Bereich Eventkochen und Showgrillen im gehobenen Bereich und bietet sehr individuelle Möglichkeiten für Paare, die im kleineren Kreis feiern wollen.

In einer Sonderschau zeigt Kim Hansen vom Floral Design Studio „Artobaleno“, wie man den neuen Trend „Modern chic“ in Szene setzt. Dabei ist alles weniger verschnörkelt und verspielt wie im nach wie vor sehr beliebten Vintage-Style.

„Das alles ist aber nur ein kleiner Teil des Gesamtpaketes unserer Messe“, verspricht Projektleiterin Sonja Hobbie und lädt Interessierte für dieses Wochenende in die Weser-Ems-Hallen ein. Weitere Themen sind Ringe, Frisuren, Blumen oder Musik.

Für alle, die an diesem Wochenende keine Zeit haben, gibt es eine gute Nachricht: Die nächste Hochzeitsmesse in den Weser-Ems-Hallen ist bereits in wenigen Monaten. Termin ist am 14. und 15. Januar. Weitere Infos zur Messe und einen Ticketvorverkauf (Einzelticket 13 Euro) gibt es im Internet unter:

Wolfgang Alexander Meyer
Wolfgang Alexander Meyer Redaktion Oldenburg