• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Politik

Vortragsreihe: Bauwerkverein im Aufnahmezustand

13.05.2016

Oldenburg „Aufnahmezustand“ – mit einem Wortspiel überschreibt der Verein Bauwerk sein neues Sommerprogramm, das er in der Bauwerk-Halle am Pferdemarkt vorstellte. Und in der Tat: Der Zustrom von Flüchtlingen und deren Aufnahme hat Deutschland in einen Ausnahmezustand versetzt, erklärte Vorsitzender Frank Pantel das Motto der diesjährigen Vortragssaison.

Was erwartet Flüchtlinge in ihrer neuen Heimat, was erwarten sie, kehren sie wieder in ihr Mutterland zurück, und wenn ja, wann? Fragen, die an acht Abenden vorgestellt, diskutiert und bestenfalls beantwortet werden sollen. Zentrales Thema ist neben dem Schicksal der Flüchtlinge die Schaffung preisgünstigen Wohnraums – auch für deutsche Wohnungssuchende, unterstrich die Oldenburger Architektin Dagmar Pommerening die städtebauliche Aufgabe, der sich die Gesellschaft stellen muss. 3000 Flüchtlinge leben zurzeit in Oldenburg.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe am Mittwoch, 18. Mai, mit Oberbürgermeister Jürgen Krogmann ab 19 Uhr in der Bauwerkhalle stehen „die verschiedenen Etappen des Ankommens und des Bleibens“ im Mittelpunkt. Gnar Khalil (35), Assad Hassan (34), und Hassan Kamlih (29) – in Oldenburg lebende Flüchtlinge aus Syrien – werden an diesem Abend schildern, wie das Leben in ihrer Heimat aussah, bevor der Krieg ausbrach. Sie werden auch darüber sprechen, wie ihr Leben jetzt aussieht und was sie sich für ihre Zukunft wünschen.

Hassan Kamlih beispielsweise ist vor neun Monaten nach Deutschland gekommen, hat in Lagern in Unna, Dortmund, Bramsche, Hannover und Celle gelebt, bevor er nach Oldenburg kam. Hier lebt er seit sechs Monaten und hat in dieser Zeit in drei Camps eine provisorische Unterkunft gefunden.


Mehr Infos unter   www-bauwerk-oldenburg.de 
Thomas Husmann Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2104
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.