• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Politik

Fragen zur Sanierung im Eversten Holz

28.03.2006

EVERSTEN Das Eversten Holz wird Thema im Landtag sein. Mit Antworten wird in vier Wochen gerechnet.

Von Susanne Gloger EVERSTEN - Es muss dringend etwas an den Wegen im Eversten Holz getan werden. Darin sind sich alle einig. Der Rat hat dazu, wie berichtet, eine Resolution an das Land Niedersachsen, den Besitzer des Geländes, formuliert. Der Freundeskreis Eversten Holz im Bürgerverein Eversten hat nach einer Begehung eine Prioritätenliste erstellt. Und nun haben sich auch die Oldenburger SPD-Landtagsabgeordneten Heike Bockmann und Wolfgang Wulf eingeschaltet.

In einer kleinen Anfrage an den Landtag möchten sie wissen, wie das Land gewährleisten will, dass die Sanierung der 1050 Meter langen Wegestrecke für den Everster Brunnenlauf unverzüglich in Angriff genommen wird, damit der sportliche Wettkampf am 4. Juni veranstaltet werden kann. Außerdem fragen die Politiker, wann mit den notwendigen Verbesserungen des gesamten Wegenetzes (5000 Meter) bei einer Anbindung des Kinderspielplatzes zu rechnen ist. Dritte Frage: Zu welchem Zeitpunkt wird das Land die Entwässerungsgräben und -rohre wiederherstellen und Maßnahmen zur Verkehrssicherung im Eingangs-/Ausgangsbereich am Marktplatz ergreifen? Laut Bockmann wird es Antworten darauf in vier Wochen geben.

Vorlage für diesen Fragenkatalog war die Liste des Freundeskreises Eversten mit Verbesserungsvorschlägen, die für dieses Jahr als unaufschiebbar erachtet werden. „Es geht zunächst um die Strecke für den Brunnenlauf. Da werden wieder 1500 Sportler erwartet“, sagt Bürgervereinsvorsitzender Hans-Günther Zemke. Man habe ausgerechnet, dass das Land dafür eine Summe von rund 100 000 Euro investieren müsste.

In den nächsten zwei Jahren sollte dann das restliche Wegenetz in Ordnung gebracht werden – insbesondere auch für die Schulwegsicherung. Und außerdem wünschen sich die Bürger fürs Jahr 2007 eine separate Spielwiese im Eversten Holz.

Weitere Nachrichten:

Bürgerverein | Bürgerverein Eversten | SPD

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.