• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Politik

„Gegen jede Form von Ausgrenzung“

19.02.2015

Oldenburg Unter dem Motto „Für eine solidarische Gesellschaft – gegen jede Form der Ausgrenzung“ findet an diesem Sonnabend eine Demonstration mit Kundgebung in Oldenburg statt. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz (Südseite). Die Eröffnungsrede wird Oberbürgermeister Jürgen Krogmann halten.

Die Liste jener, die den Aufruf zur Demonstration unterzeichnet haben, wird immer länger. Folgende Vereine, Organisationen und Personen haben bislang unterschrieben:

Yezidisches Forum e.V./Yezidische Gemeinde Oldenburg, Islamischer Kulturverein Oldenburg e.V./Maryam-Moschee, Jüdische Gemeinde Oldenburg, Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Oldenburg-Stadt/Ev.-luth. Kirche in Oldenburg, Römisch-katholische Kirche in Oldenburg, Akademie der ev.-luth. Kirche in Oldenburg, Forum St. Peter Oldb., Christlich-Essenische Kirche Deutschland, Evang.-Freikirchliche Gemeinde Oldenburg (Kreuzkirche), Selbständige Ev.-Lutherische Kirche Oldb., Arbeitskreis Religionen im Präventionsrat Oldb., GEW Kreisverband Oldb. + Bezirk Weser-Ems, SPD Oldenburg, Die LINKE Oldenburg, Bündnis 90/Die Grünen Oldb., FDP/WfO-Ratsfraktion Oldb., CDU-Ratsfraktion Oldb., Gruppe „No Olgida“, SPD AG 60plus Oldb., Jusos Oldb./Ammerland, DGB Stadtverband Oldb. + Region Oldb.-Wilhelmshaven, DGB-Jugend Oldb.-Wilhelmshaven, IBIS Interkulturelle Arbeitsstelle e.V. Oldb., KoordinierungsstelleGegenRechts Oldb., Ver.di-Jugend Oldb., Ver.di Oldb., IG Metall Oldb., IGBCE Oldb., NGG Oldb., IG-BAU Oldb., GdP Oldb., Deutsch-Ägyptische Gesellschaft Oldb., Druckerei Gegendruck Oldb., MdL Ulf Prange (SPD-Vors. Oldb.), MdB Dennis Rohde (SPD-Vors. Ammerland), MdB Reinhold Robbe (SPD, ehem. Wehrbeauftragter des Dtsch. Bundestages, Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V.).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.