• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Politik

Linke stellt Amira Mohamed Ali auf

16.11.2016

Oldenburg Die Rechtsanwältin Amira Mohamed Ali tritt für die Linke bei der Bundestagswahl an. Eine Wahlkreisversammlung der Partei hat die 36-Jährige für die Wahl im September 2017 im Wahlkreis Oldenburg/Ammerland nominiert.

Die Juristin stammt gebürtig aus Hamburg und lebt seit zehn Jahren in Oldenburg. Die Juristin, die in der Nähe von Osnabrück arbeitet, ist verheiratet, sei nicht verwandt mit der gleichnamigen Boxlegende, betont Hans-Henning Adler für den Kreisvorstand. Ihr Vater stamme aus Ägypten, ihre Mutter sei Deutsche. Bei der Kommunalwahl hatte Amira Mohamed Ali, die dem Kreisvorstand der Partei angehört, für die Linke kandidiert.

Weitere Nachrichten:

Bundestag | Bundestagswahl | Kommunalwahl

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.