• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Politik

Nils Krummacker tritt für FDP an

28.01.2017

Oldenburg /Wiefelstede Der 54 Jahre alte Nils Krummacker aus Westerstede tritt für die Liberalen im Wahlkreis Oldenburg/Ammerland bei der Bundestagswahl am 24. September an. Bei der Wahlkreismitgliederversammlung der FDP-Kreisverbände Ammerland und Oldenburg-Stadt am Donnerstagabend in Spohle erhielt Krummacker 39 Stimmen. Sein Mitbewerber Torsten Kuck aus Bad Zwischenahn kam auf 19 Stimmen. Ein Mitglied enthielt sich der Stimme.

Der gebürtige Oldenburger Krummacker war viele Jahre Vorsitzender der FDP Oldenburg und Mitglied der FDP-Fraktion im Oldenburger Rat. Der Vertriebsleiter einer mittelständischen Maschinenbaufirma lebt seit zwei Jahren im Ammerland. Der FDP-Kreisvorstand Oldenburg hatte den Mitgliedern empfohlen, Krummacker zu unterstützen. Gegenkandidat Kuck war von seinem Ortsverband Bad Zwischenahn vorgeschlagen worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.