• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Politik

Kritische Blicke auf AfD-Ratsherrn in Oldenburg

02.10.2019

Oldenburg OB Jürgen Krogmann hat am Montag Gerhard Vierfuß (AfD) als Ratsherrn verpflichtet. Der frühere AfD-Vorsitzende in Oldenburg folgt auf Christoph Brederlow (AfD), der Anfang September sein Mandat niedergelegt hatte und aus der Partei ausgetreten war. Vierfuß ist Mitglied der zweiköpfigen AfD-Fraktion; Sprecherin ist Lidia Bernhardt. Sorgen, der Mandatswechsel in der Ratssitzung werde durch AfD-kritische Demonstranten gestört, bewahrheiteten sich nicht. Jusos und Linksjugend hatten Vierfuß in einer Mitteilung vorgeworfen, er sympathisiere mit der „rechtsextremen Identitären Bewegung (IB)“. Ob diese Bewegung als rechtsextremistisch bezeichnet werden darf, ist Inhalt eines aktuellen Rechtsstreites, in dem Vierfuß nach eigenen Angaben die „IB“ vertritt.

Christoph Kiefer Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.