• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Politik

So sieht die neue Jugendherberge aus

22.03.2019

Oldenburg Die Richtkrone hängt seit gestern – „voll im Zeitplan“ – wie es heißt. Aber „das Buchungsgeschäft für die neue Jugendherberge an der Straßburger Straße läuft längst“, sagte eine DJH-Sprecherin am Donnerstag. Die Eröffnung ist für den 1. Oktober geplant.

„Mit diesem Richtfest feiern wir gemeinsam mit dem Deutschen Jugendherbergswerk, unserem Architekten Dr. Malte Selugga aus Oldenburg, sowie dem Generalunternehmer Kreutzjans und allen Firmen und Handwerkern einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur neuen Jugendherberge“, freute sich GSG-Geschäftsführer Stefan Könner. Die GSG investiert gut 8 Millionen Euro „in eine der modernsten Jugendherbergen Norddeutschlands“, so das Deutsche Jugendherbergswerk.

Über fünf Etagen erstreckt sich der Bau, der 64 Ein- bis Vierbettzimmer, fünf multifunktionale Tagungsräume, eine große Außenterrasse sowie ein großzügiges Foyer beherbergen wird. In einer 3D-Animation konnten die Gäste des Richtfestes schon viele Details der zukünftigen Innenräume kennenlernen. Diese sind auch über die Website der Jugendherberge (unter www.oldenburg.jugendherberge.de) sichtbar.

Insbesondere die Konzeption und Gestaltung des großzügigen Foyers mit Café, Bar und Bistro stellt eine Besonderheit dar, so das DJH. Der Mittagstisch hier soll zudem offen für alle sein.

„Wir begrüßen unterschiedliche Zielgruppen wie Schulklassen, Seminargruppen oder Familien, die alle Anforderungen an die Ausstattung unserer Standorte stellen. Mit dem Foyer entsteht ein Bereich, mit dem wir diesen unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden können“, freute sich Marcus Heisterkamp, beim DJH Landesverband Unterweser-Ems projektverantwortlich für die neue Jugendherberge.

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann sieht in der Jugendherberge einen wichtigen Impulsgeber für die weitere Entwicklung der Stadt. „Wir erhöhen vor allem die Attraktivität für junge Menschen aus der Region, die zum Beispiel ein Wochenende hier verbringen möchten“, sagte Krogmann. Hauptgästegruppen werden Schulklassen, Tagungsgruppen sowie Familien sein. Hinzukommen Einzelgäste und Messebesucher.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.