• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Politik

Mehr Grün durch Baumpatenschaften

30.12.2017

Oldenburg „Mein Freund der Baum ist tot, er fiel im frühen Morgenrot...“ trällerte 1968 Schlagersängerin Alexandra einen Hit, der sich jenseits der Beatles oder Rolling Stones in die Gehörgänge wand und dort bei vielen bis heute hängenblieb. Genau das Gegenteil wollen die Grünen bewirken – nicht gesanglich, aber mit einer Aktion, die die Bäume am Leben halten sollen.

Für die nächste Sitzung des des Ausschusses für Stadtgrün, Umwelt und Klima hat die Fraktion beantragt, den Punkt „ Baumpatenschaften“ auf die Tagesordnung zu nehmen. Die Verwaltung wird von den Grünen gebeten, zu berichten, ob Baumpatenschaften, wie sie in Langelsheim praktiziert werden, auch für die Stadt Oldenburg vorstellbar sind und welche Maßnahmen zur Umsetzung notwendig wären. In Langelsheim können Bürgerinnen und Bürger sich mit Baumpatenschaften an der Pflanzung neuer Stadtbäume beteiligen.

In der nördlich vom Harz gelegenen Stadt ist es möglich, sich an der Schaffung zusätzlichen Stadtgrüns in Form einer Baumpatenschaft zu beteiligen. Mit einer Spende in Höhe von 250€ Euro wird dort nach Mitteilung der Grünen eine Patenschaft übernommen und ein Stadtbaum gepflanzt. Die Stadt übernimmt einen Eigenanteil von 200€ Euro bei jeder Pflanzung. Nach Wunsch wird eine Plakette neben dem Baum angebracht, wodurch sich eine Baumpatenschaft auch als Geschenk oder Werbemaßnahme eignet. Auch kleinere Spendenbeträge sind möglich und werden zu einer Gemeinschaftspatenschaft zusammengefasst.

Durch das Konzept wird der Bezug der Bürgerinnen und Bürger zum Stadtgrün gestärkt und die Pflanzung von städtischen Bäumen gefördert. In Langelsheim möchte die Verwaltung dem zunehmend Rückgang von Stadtgrün entgegenwirken.


Mehr Infos unter   www.langelsheim.de/stadt/aktion-bürgerbaum 
Thomas Husmann
Redakteur
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2104

Weitere Nachrichten:

The Beatles | Rolling Stones

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.