• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Politik

Ostermarsch: Vorwürfe fadenscheinig

24.04.2018
Betrifft: „Asta lehnt Unterstützung für Ostermarsch ab“ (NWZ vom 27. März)

Der Asta der Carl-v.-Ossietzky-Universität hat mehrheitlich beschlossen, den diesjährigen Ostermarsch nicht zu unterstützen. Die genannten Gründe sind an den Haaren herbeigezogen: Es werden Dinge benannt, die im Aufruf gar nicht enthalten sind (Israel-Kritik). Und es wird unterstellt, die Initiatoren seien „geschichtsvergessen“, würden z.B. abstreiten, dass es notwendig war, den Hitlerfaschismus mit militärischen Mitteln zu besiegen.

(...) Niemand vom Oldenburger Friedensbündnis wird das Recht eines Landes, das Opfer eines Angriffskrieges geworden ist, bestreiten, sich auch mit militärischen Mitteln zur Wehr zu setzen. Die vom Asta vorgebrachten Gründe sollen offensichtlich dazu dienen, den Konflikt, um den es geht, zu verschleiern.

In Wirklichkeit dreht sich der Streit um die Frage, wie wir uns in den aktuellen kriegerischen Auseinandersetzungen positionieren, ob wir die völkerrechtswidrigen militärischen Interventionen der „westlichen Wertegemeinschaft“ unterstützen, die unter dem Deckmantel der Menschenrechte aus geostrategischen Gründen geführt werden. Es geht darum, ob wir es hinnehmen wollen, dass die Konflikte mit Russland verschärft werden und ein neuer Rüstungswettlauf droht, oder ob wir uns dem entgegenstellen wollen. Es geht darum, ob wir es hinnehmen wollen, dass das Geschäft des Rüstungsexports in Deutschland boomt und Waffen ungehindert in alle Spannungsgebiete der Welt exportiert werden können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu all diesen Fragen haben die Ostermarschierer eine klare Position. Und es ist leider festzustellen, dass maßgebliche Kräfte des Oldenburger Asta sich auf die andere Seite geschlagen haben. (...)

Bernd Rautenberg Oldenburg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.