• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Politik

Verband: Vorstandswechsel bei Hebammen

25.07.2014

Oldenburg Nicht nur eine exzellente Kreisvorsitzende der Oldenburger Hebammenschaft, sondern auch eine sehr gute Hebamme verliere Oldenburg mit dem Ausscheiden von Marie-Luise Hinrichsen, bilanziert Hilke Schauland. Zehn Jahre lang haben Schauland und Hinrichsen gemeinsam die Geschicke des Berufsverbandes gelenkt, nun scheidet letztere nach zehn Jahren im Amt aus. Als ihre Nachfolgerin an der Vorstandsspitze ist Annett Schmittendorf am Donnerstagvormittag beim vierteljährlichen Treffen der Verbandsmitglieder gewählt worden.

Zu Beginn ihrer Amtszeit richtete sich der Fokus vor allem darauf, eine Kontakt- Plattform für Hebammen – „die ja oft Einzelkämpferinnen sind“ – zu schaffen. Neben den regelmäßigen Treffen im neuen Gesundheitsamt organisieren sie auch Fortbildungen. Hinrichsen war außerdem für die Liste mit allen in Oldenburg und Umgebung tätigen freiberuflichen Hebammen zuständig.

„In den vergangenen Jahren hat sich unser Verband vom rein beruflichen zu einem berufspolitischen Verband entwickelt“, so Schauland über die Vereinigung, die rund 100 Mitglieder zählt – darunter einige wenige aus dem Landkreis Oldenburg.

Grund sind die seit 2010 extrem gestiegenen Kosten für die Haftpflichtversicherung. „Die Kosten können nicht auf dem Rücken der Hebammen – einem vergleichsweise kleinen Berufsstand – ausgetragen werden“, sind sich Schauland und Hinrichsen sicher.

„Diese Entwicklung sehe ich mit großer Sorge: Die Bezahlung steht in keinem gesunden Verhältnis zur Arbeitsbelastung; hinzukommen Arbeitsbedingungen wie ständige Erreichbarkeit und Rufbereitschaft“, erklärt Hinrichsen. 28 Jahre lang hat sie als Hebamme gearbeitet, in den vergangenen 14 Jahren freiberuflich.

Ab September beginnt für sie ein neues Kapitel: Im „letzten Drittel“ ihres Berufslebens möchte sie sich mit maßgeschneiderten Dessous selbstständig machen.


Freiberuflich tätige Hebammen:   www.oldenburger-hebammen.de 
Evelyn Eveslage Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.