• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Politik

Gremien: Weitere Mitglieder unterstützen Ausschüsse

21.12.2016
NWZonline.de NWZonline 2016-12-21T15:02:38Z

Gremien:
Weitere Mitglieder unterstützen Ausschüsse

Oldenburg Gut sechs Wochen nach der konstituierenden Sitzung des neuen Rats am 1. November hat der Rat am Montagabend weitere Ausschuss-Besetzungen gebilligt. Die Ratsvertreter werden in den Ausschüssen von beratenden Mitgliedern unterstützt.

Nicht dem Rat angehörende Ausschussmitglieder erhalten 26,25 Euro Sitzungsgeld je Sitzung und eine pauschale Fahrkostenerstattung von drei Euro je Sitzung.

Wirtschaftsausschuss

In den Ausschuss für Wirtschaftsförderung und internationale Zusammenarbeit entsenden – wie in der zurückliegenden Ratsperiode – folgende Institutionen einen Vertreter: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg für die Hochschulen und die Wissenschaft, City Management Oldenburg (CMO) für die Kaufmannschaft, Deutscher Gewerkschaftsbund für die Gewerkschaften und Arbeitnehmer, Handwerkskammer Oldenburg für das Handwerk, Oldenburgische Industrie und Handelskammer für den Bereich Dienstleistung, Industrie- und Handelskammer für Industrie und Handel.

Integration

In den Ausschuss für Integration und Migration werden berufen als beratende Mitglieder: Susan Ahmadgoli, Isam El-Korhaly, Uwe Erbel, Ahmed Hazzaa, Rea Kodalle, Cecilia Ramirez und Ulrich Schleppegrell.

Stellvertretende beratende Mitglieder sind in der neuen Ratsperiode Lizzette Campos, Wilhelmina Cordes, Tuncay Dincer, Ina Gean, Gülistan Ibrahim, Hussein Kerri und Mousa Mazidi.

Kulturausschuss

Als beratende Mitglieder für den Kulturausschuss wurden benannt: Klaus Modick, Vertreter Jochen Schimmang; Jörg Kowollik, Vertreter Herr Helmut Feldmann; Pavel Möller-Lück; Vertreter Winfried Wrede; Helga Wilhelmer, Vertreter Amon Thein; Michael Hagemeister, Vertreterin Martina van de Gey.

Schulausschuss

Auf Vorschlag des Deutschen Gewerkschaftsbundes wird Dirk Lübsen als zweites stellvertretendes Mitglied für die Arbeitnehmervertreter berufen in den Schulausschuss. Frank Wegener als Mitglied und Bernd Lehmann als erster Stellvertreter waren bereits benannt worden.