• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Leichtathletik: Rittner und Lindner dominieren Schüler-Crosslauf im Wildenloh

08.11.2010

WILDENLOH Die Organisatoren Markus Gabler und Till Luhmann vom Team Laufrausch waren am Sonntagnachmittag zufrieden. Es war ein herrlicher Herbsttag im Wildenloh, etwas kühl, aber bestes Laufwetter. Auf der ansonsten gut zu laufenden Strecke gab es nach dem Regen der vergangenen Tage lediglich einige Matschlöcher. Wie im Vorjahr waren auch beim 29. „Lop dwasch dörn Wildenloh“ knapp über 150 Teilnehmer am Start.

In den drei Wertungsläufen war der VfL Löningen mit drei von sechs möglichen Siegen erfolgreichster Verein. Über die 9000 m gewannen die erfolgreiche Läuferin und Triathletin Antonia Beyer (41:46 Min.) und der B-Jugendliche Steffen Brümmer (33:21 Min.) ebenso überlegen wie die B-Jugendliche Nadine Aselage (13:34 Min.) über 3200 m.

Hinter der siegreichen Beyer liefen nach 9000 m vier Oldenburgerinnen über die Ziellinie: Heike Greiß (44:53 Min.) von SWO, Elke Wessels (45:53 Min.) vom 1. TCO „Die Bären“ sowie Anja Wendeln (46:20 Min.) und Petra Bohlmann (47:36 Min.) vom SV Ofenerdiek. Zweiter bei den Männern wurde Sven Meinen (35:02 Min./LG Wilhelmshaven). Dirk Hanneken (36:01 Min.) von SWO lief auf Platz drei, nachdem er zuvor bereits über die 3200 m Zweiter geworden war. Vierter wurde Jürgen Reents (36:27 Min.), nach Platz drei über 3200 m. Reents wechselt im neuen Jahr von der LG Wilhelmshaven zum Team Laufrausch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sieger über 3200 m wurde Sören Otten (12:16 Min.) vor Hanneken (12:38 Min.), Reents (12:57 Min.) und drei Jugendlichen des VfL Oldenburg: Dennis Behrens (13:04 Min.), Daniel Wendel (13:20 Min.) und Thomas Skutella (13:20 Min.). Nach überstandener Zerrung meldete sich Veronika Werner vom TuS Ofen mit dem ungefährdeten zweiten Platz hinter Aselage (13:34 Min.) in der Laufszene zurück (14:42 Min.). Dritte wurde Madeline Bischoff (16:31 Min.) vom DSC.

Bei den Schülern über die 1600 m gab es einen Doppelsieg für die Nachwuchsläufer des VfL. Mit einem klaren Start-Ziel-Sieg gewann Tiago Rittner (6:02 Min.) vor Niclas Faasch (6:32 Min.) und Nicolas Luhr (7:04 Min.) vom TSR Olympia Wilhelmshaven. Vierter wurde der VfLer Lennard Elsner (7:32 Min.). Bei den Schülerinnen gewann Friederike Lindner (6:49 Min.) vom OTB, die im nächsten Jahr für den DSC starten wird, vor Lara Wolf (9:01) aus Wilhelmshaven und Maira Jürgens (12:15 Min.) vom Gymnasium Eversten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.