• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Spende für guten Zweck

07.10.2008

Wer bekommt den Job? Für die ProSieben-Serie „Deine Chance! 3 Bewerber – 1 Job“ dreht seit Montag ein Team in der Bar Celona am Markt. Bis Mittwoch kämpfen Natalie Roosen (18) aus Krefeld, Nils Killig (24) aus Münster und Rim Dereli (30) aus Paderborn vor laufenden Kameras um einen Ausbildungsplatz. Das Ergebnis ist am Donnerstag, 30. Oktober, 16 Uhr, im TV zu sehen.

Der Rotaryclub Oldenburg Graf-Anton-Günter unterstützt die Arbeit der Schüler des Neuen Gymnasiums im Förderverein Boumdoudoum. Seit 2004 kümmern sich die Oldenburger um ein Entwicklungshilfeprojekt in Burkina Faso. So konnte die Grundschule in dem Ort Boumdoudoum renoviert und erweitert werden. Jetzt wird ein Anbau finanziert, in dem Früchte und Getreide getrocknet werden für die Schulspeisung. Rotary-Präsident Franz-Josef Boklage überreichte den Scheck über 1680 Euro an die Schülerinnen Jördis Früchtenicht, Wiebke Reil und Geraldine Oetken sowie die Lehrerinnen Anke Zimmer und Marie-Corentine Sandstede.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.