Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

Spende für Krippenbus

Über eine Unterstützung der LzO-Stiftung freute sich Claudia Eisenheim vom Förderverein der Kita Hoikenweg gemeinsam mit den übrigen Vertretern der Kita und des Elternrats. Gabriele Mesch, Geschäftsführerin der Stiftung, überreichte zusammen mit Ramona Wilken-Johannes, Leiterin der LzO-Filiale Kreyenbrück, die Spende über 1550 Euro für die Anschaffung eines neuen Krippenbusses. Der steht nun allein den Kindern in der Außenstelle an der Bahnhofsallee zur Verfügung. „Ein Ausleihen von der Hauptstelle in Bümmerstede ist nicht mehr notwendig. Dies erspart uns viel Zeit, die nun mehr für Ausflüge der Kinder genutzt werden kann“, so Claudia Eisenheim.

Abschied im Bauressort

Nach fast 50 Jahren im Baudezernat der Stadtverwaltung haben ihre Kolleginnen und Kollegen jetzt Monika Ziolkowski in den Ruhestand verabschiedet. Weil „Zilli“, wie sie meist genannt wurde, den Kramermarkt über alles liebt, hatten die Kollegen einen „Gang über den Kramermarkt“ mit Dosenwerfen, „Frösche kloppen“ und Lose ziehen aufgebaut. Stilecht wurde sie dazu mit „Wodka/Feige“ von Monika Barkemeyer vom Kramermarkt-Festzelt begrüßt. Zuvor war sie zu ihrem letzten Arbeitstag vom Dienstwagen des OB von zu Hause abgeholt worden. Monika Ziolkowski war mit 16 Jahren als Auszubildende zur Stenotypistin bei der Bauverwaltung angefangen und arbeitete zuletzt als Sachbearbeiterin in der Vergabestelle.

Hohe Ehrung

Die Ortsgemeinschaft Oldenburg des KKV (Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung) blickte auf der Hauptversammlung im Bümmersteder Krug zufrieden aufs Jubiläumsjahr 2014 zurück. Höhepunkt war das Jubiläum von Heinrich Johanning, der 50 Jahre im KKV ist und sich mit 90 Jahren noch tatkräftig im Kriegsblindenverband engagiert. Der Bundesverband zeichnete den Jubilar mit Ehrenurkunde und Ehrennadel aus. Bei den Vorstandswahlen unter Leitung des Geistlichen Beirats, Pfarrer Jan Kröger, wurde Georg Konen zum Vorsitzenden, Margret Kneppeck zur Schriftführerin und Adele Thoben, Christian Schramm und Franz Norrenbrock zu Beisitzern gewählt. Zum Vorstand gehören zudem Helmut Otto (Schatzmeister), Hedwig Mann und Bernhard Sander.

Ausstellung eröffnet

Im Kunstverein am Damm ist jetzt eine Ausstellung mit Werken von Henning Strassburger unter dem Titel „Think Tank“ eröffnet worden. Positionierung der Malerei in der digitalen Gesellschaft ist für den in Berlin lebenden Künstler Grundlage seiner künstlerischen Produktion. Dazu verlässt er häufig das Medium Malerei, um eine losgelöste Sicht zu ermöglichen.

Jury sichtet Keramik

Rund 300 Bewerbungen aus Deutschland und 19 weiteren Ländern lagen auf dem Tisch, als jetzt die Jury die Auswahl für die „33. Internationalen Keramiktage“ im August zusammenkam. Der Jury gehören an: Gudrun Schmidt-Esters (Keramion Frechen), Martin McWilliam, Keramikkünstler und Vorsitzender des Vereins Werkschule, Christa Lingenau, Keramikdesignerin und Leiterin des Fachbereichs Keramik in der Werkschule, Beate Anneken, Künstlerische Leiterin der Werkschule und Erste Stadträtin, Silke Meyn. Der Keramikmarkt findet wie immer am ersten Augustwochenende statt – 2015 ist das am 1. und 2. August.

Themen
Artikelempfehlungen der Redaktion

Junge Landesbühne inszeniert „Unser Olympia“ Industriegeschichte am Originalschauplatz

Oliver Braun Roffhausen

Biogasanlage Trotz Energiekrise: Landwirt fackelt unfreiwillig Biogas ab und verbrennt stattdessen Erdgas für Hunderte Euro pro Tag

Aike Sebastian Ruhr Ihlow

Katzencafé „Café Cat“ in Jever Hier schmeckt der Kaffee „tierisch“ gut

Lorena Scheuffgen Jever

Gruppe FDP/Volt stellt Antrag Alte Ziegel Mosaikstein auf dem Weg zur Klimaneutralität in Oldenburg

Thomas Husmann Oldenburg

Bauausschuss in Schortens Bürger sollen sich an Fahrradkonzept beteiligen

Svenja Gabriel-Jürgens Schortens
Auch interessant