• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Bauwerk-Sommer: Stadtplanung mit den Bürgern teilen

27.03.2012

OLDENBURG Der inzwischen bereits achte „Bauwerk“-Sommer beschäftigt sich am Freitag, 11. Mai, mit dem Thema „Partizipation“ – und greift damit eine Diskussion über Bürgerbeteiligung auf, die nicht erst seit „Stuttgart 21“ die Republik beschäftigt. In der Mohrmannhalle am Pferdemarkt gibt es dazu Vorträge hochkarätiger Gäste, Podiumsdiskussionen, aktuelle Ausstellungen über Oldenburg sowie eine besondere, künstlerisch angelegte Beteiligungsaktion zum Treffpunkt von an der Stadtentwicklung interessierten Bürgern. Dabei soll es auch ganz konkret um aktuelle Oldenburger Themen gehen.

Der Hintergrund der aktuellen Diskussion ist die politische Debatte darüber, wobei und wie die Bürger mit ihren Stimmen stärker beteiligt werden sollen. Viele Experten sind sich einig: Stadtentwicklung muss mehr denn je zu einer bürgerschaftlichen Gemeinschaftsaufgabe werden. Aber wie kann eine effektive und ehrliche Bürgerbeteiligung zwischen weitreichenden Ansprüchen, Einzelinteressen, planerischen Ambitionen, Missverständnissen und Unvereinbarkeiten funktionieren? Gibt es gute Beispiele, gibt es Irrwege?

Bauwerk möchte „in Theorie und Praxis dazu einen Beitrag zum größeren (gegenseitigen) Verständnis zwischen Stadtplanern, Architekten und den von ihren Planungen betroffenen Bürgern leisten“. „Die Bauwerk-Halle soll zu einem Ort des lebendigen Austausches über unsere Zukunftsziele und Erwartungen werden“, wünscht sich Frank Egon Pantel, erster Vorsitzender von Bauwerk und früherer Stadtbaurat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.