• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Sterne und Schilde aus Esche, Erle, Kirsche

25.11.2016

Oldenburg Unscheinbar? Das mag Günther Dießelberg so sicher nicht stehen lassen. Seit Jahrzehnten kennen, suchen und finden Stammkunden ihn schließlich schon auf dem Lambertimarkt – früher häufiger auf dem Schlossplatz, seit einiger Zeit aber nur noch im Rücken der Lambertikirche. Sterne und Stiftehalter, Herzen und Astleuchter, Tierbrettchen und Ritterschilde mit eingefrästem Namen oder auch ohne: „Holzkunst“ steht über der kleinen Hütte, und genau das gibt’s hier in Hülle und Fülle – aus Esche, Erle, Kirsch und Nussbaum. Der 56-Jährige arbeitet in Eydelstedt im Ein-Mann-Betrieb und fräst dort alle Bestellungen selbst. Vor Ort in Oldenburg lässt er’s lieber sein. Aus gutem Grund: Die Fräse ist so laut, dass sie jegliche Weihnachtsstimmung im Keim ersticken würde. Daher braucht’s für eine Bestellung rund drei Tage.

Marc Geschonke
Redakteur
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2107

Weitere Nachrichten:

Lambertimarkt

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.