• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Torjäger erhält Schützenhilfe

19.11.2013

Er ist im besten Fußballer-Alter und zeigt Woche für Woche seine besondere Klasse im Trikot von Regionalligist VfB. Gleichzeitig arbeitet Addy-Waku Menga an seiner beruflichen Entwicklung abseits des Platzes. Er möchte seinen Traum verwirklichen und Kindererzieher werden. „Das ist nicht einfach in Deutschland“, musste der 30-Jährige als Deutsch-Kongolese feststellen.

Schützenhilfe erhält der Torjäger jetzt beim Aufbau des zweiten Berufsweges von Personaldienstleister „53acht“ aus Oldenburg. „Wir wollen Addy einfach mit Rat und Tat zur Seite stehen und kompetent beim Verfolgen seiner beruflichen Vorstellungen begleiten. Bei Addy kommt hinzu, dass er im Dickicht der Behörden, Anträge und schulischen Voraussetzungen praktische Hilfe braucht“, erklärt Inhaber Karl Winzer, dessen Unternehmen nun zum „11er Club“ des VfB zählt und damit ab sofort großflächig als Werbepartner für das Team um Trainer Alexander Nouri (34) fungiert.

Das Engagement sei „unsere Art von Sponsoring für den VfB“, erläutert Winzer, der auch individuelle Berufswegberatung anbietet. „Die ist gerade für Fußballer sehr wichtig“, meint der Personal-Fachmann und ergänzt mit Blick auf Menga: „Sein Berufswunsch passt zu ihm. Er ist gut drauf, und ich bin mir sicher, dass er später Kinder im Vorschulalter genau so glücklich machen kann wie jetzt seine Fans im Stadion.“

Der Leiter der Fußballabteilung des VfB, Stephan Wulf, hat nun zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Montag, 25. November, um 19.30 Uhr im Sportpark Donnerschwee (Otterweg 36) eingeladen. Unter anderem stehen die Ämter Abteilungsleiter, Kassenwart und stellvertretender Jugendleiter zur Wahl. Darüber hinaus sind die Delegierten für die am Montag, 2. Dezember, um 19.30 Uhr im CCH-Hotel (Europaplatz) stattfindende VfB-Delegiertenversammlung zu wählen.