• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Trommelstöcke zum Abschied

06.01.2015

Oldenburg Mit donnerndem Applaus wurde am Sonntag vor dem Bundesligaspiel der EWE Baskets gegen Bonn (87:76 n.V.) Torben Rosenbohm verabschiedet. Der 40-jährige Vater von drei kleinen Kindern hatte sich Ende 2014 dazu entschieden, den Basketball-Bundesligisten zu verlassen und sich beruflich neu zu orientieren, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Zuvor hatte er mehr als zehn Jahre für die Baskets gearbeitet und sich in dieser Zeit als Pressesprecher zu einem echten Gesicht des Clubs entwickelt.

 Zu den Markenzeichen von Rosenbohm, der seine Aufgabe an Oliver Schulz (48) abgegeben hat, gehörte der digitale Trommelwirbel, den er vor wichtigen Nachrichten wie Vertragsverlängerungen oder Neuverpflichtungen in den sozialen Netzwerken einsetzte, um die Fans auf die Folter zu spannen. In Anspielung hierauf bekam Rosenbohm am Sonntag unter dem Applaus der 6000 Zuschauer von den Fanclub-Vorsitzenden Jannik Wiggers („Thunderstorm“) und Peter Mydla („Flying Moins“) echte Trommelstöcke überreicht. „Das war eine tolle Aktion, damit habe ich nicht gerechnet“, sagte Rosenbohm: „Es freut mich aber umso mehr, weil ich zu den Fans immer ein gutes Verhältnis gehabt habe.“

Längst nicht so lange wie Rosenbohm – aber immerhin auch drei Jahre – war Dominik Bahiense de Mello für die Baskets aktiv. Der Flügelspieler wechselte im Sommer 2014 zur BG Göttingen. Weil der Aufsteiger bereits am Freitagabend gegen Bayreuth gespielt hatte (88:85), nutzte de Mello am Sonntag die Gelegenheit zu einem Abstecher in die alte Heimat. „Es ist schön, mal wieder in Oldenburg zu sein und die ganzen Leute wieder zu sehen“, meinte der 29-Jährige, der nach dem Spiel noch lange mit einigen alten Teamkollegen sowie Mitarbeitern der Geschäftsstelle plauderte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.