• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Rapper und TV-Stars unterstützen Paruar Bako

20.10.2014

Oldenburg Der Oldenburger Paruar Bako (21) plant ein überregionales Netzwerk für die von ihm initiierte Kurdistan-Hilfe. Der Schauspieler Mustafa Alin, bekannt durch seine Rolle als Mesut Yildiz in der TV-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, habe am Freitag seine Unterstützung zugesagt, berichtete Bako am Sonntag. „Auch die Rapper Capo Azzlack und Azad wollen helfen“, erzählte Bako, „ebenso die bekannte You-Tube-Künstlerin Shinyar K Makeup Artist“.

Bako, der als Kleinkind mit seiner Familie aus dem Nordirak geflohen ist und in Oldenburg lebt, engagiert sich für Menschen in Kurdistan. „Ich achte dabei auf die Unabhängigkeit von bestimmten Gruppen“, betonte Bako, der im vergangenen Jahr sein Fachabitur in Sozialpädagogik an der BBS III absolviert hat und nun als Student zwischen Oldenburg und Osnabrück pendelt. „Es geht um Hilfe von Mensch zu Mensch.“

Zuletzt kam der junge Oldenburger vor knapp drei Wochen aus dem Irak zurück – die nächste Reise sei bereits geplant. Seine Video-Berichte auf der Facebook-Seite aus Flüchtlingslagern und am Rande der Kampfhandlungen sorgen für Aufsehen. Das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ widmet Bako in seiner aktuellen Ausgabe eine Geschichte. Wann genau Bako in diesem Herbst in den Irak reist, bleibt geheim – aus Sicherheitsgründen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.