• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

US-Besuch für Cäci und NWZ

15.08.2017

Zu Gast in der NWZ-Redaktion und im Druckhaus waren am Montag 15 Austauschschülerinnen und -schüler aus den USA. Die Jugendlichen im Alter von 15 bis 17 Jahren von der Pennsbury High School in Pennsylvania kamen auf Einladung der Cäcilienschule nach Oldenburg und lernen hier noch bis zum 24. August Land und Leute kennen. Seit 30 Jahren gibt es ein Austauschprogramm zwischen der Cäcilienschule und der Pennsbury High School. Das Motto lautet „We unite. We learn. We grow.“ (Wir verbinden, wir lernen, wir wachsen).

Gut behütet im Garten

Der rote Wagen leuchtet fröhlich zwischen bunten Blumenbeeten und es duftet nach frischem Kaffee und Kuchen, im Schatten der Bäume steht eine bunte Tafel und die Luftballons wiegen im Wind – so war es bei der „Gut behütet“-Kaffeetafel im Schlossgarten im vergangenen Jahr – und so sollte es in diesem Jahr wieder werden. Nachdem der Vormittag noch wettermäßig eher unruhig und rau verlief, besserten sie die Bedingungen am Nachmittag zusehends. Zahlreiche Schlossgartenfreunde (siehe zum Thema Schlossgarten auch „Theobald“ in dieser Ausgabe) nutzten die Gelegenheit wieder zu netten Gesprächen – mit dem Duft von Kaffee und frischem Gras in der Nase, an der langen Kuchentafel zwischen den knorrigen, alten Obstbäumen, gut geschützt inmitten der alten Backsteinmauern des Küchengartens. Erneut hatten die Teilnehmer das Motto durchaus ernst genommen und sich mit ihren feschesten Hüten dekoriert.

EWE-Spende

Einen Betrag von 2000 Euro haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Energiedienstleisters EWE an den Verein „kinderlachen-oldenburg“ in Wardenburg gespendet.

Der Verein fördert Chancengleichheit für Kinder und setzt sich gegen Kinderarmut ein. Stefanie Koch (stellvertretende Vorsitzende Gesamtbetriebsrat EWE AG) und Fritz-Gerhard Friedrichs (Vorsitzender Betriebsrat Netz- und Geschäftsregion Oldenburg/Varel) haben einen symbolischen Scheck an Horst Häuser (1. Vorsitzender von kinderlachen-oldenburg) sowie Annegrit Moje und Norbert Ahrendt übergeben.

Das Geld stammt aus einem Hilfsfonds von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehrerer EWE-Gesellschaften (AG, Vertrieb, Netz, Trading, Gasspeicher, GTG, Erneuerbare Energien).

„Über 90 Prozent der Belegschaft verzichten dafür jeden Monat auf die Auszahlung der Cent-Beträge ihres Nettogehalts“, erklärte Stephanie Koch. Die auf diese Weise angesammelten Beträge gehen in regelmäßigen Abständen sozialen Einrichtungen zu.

Baumhaus-Sommerfest

Auf dem ehemaligen Bahlsengelände in Osternburg ist am Samstag wieder das gemeinsame Sommerfest der sozialen Einrichtungen gefeiert worden, die dort in den vergangenen Jahren ein lebendiges Quartier für Wohnen, Arbeiten und Lernen geschaffen haben.

Ab 11 Uhr hieß es bei den Baumhaus-Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, in den Wohnprojekten Hermine-Kölschtzky-Haus und Wohnmix, sowie in der Sophienkirche der Christengemeinschaft: die Türen stehen offen. Das Fest wurde auf dem „Dorfplatz“ zwischen Café Herz und dem Baumhaus-Wohnheim mit einer kurzen Begrüßung eröffnet.

Das ganze Gelände verwandelte sich in einen Ort der Begegnungen. Verschiedene Cafés in den Einrichtungen luden zum Verweilen und zum gegenseitigen Kennenlernen ein.

Azubis bei der Bäko

Die Bäcker- und Konditorengenossenschaft Bäko Weser-Ems-Mitte hat ihre neuen Auszubildenden begrüßt. Insgesamt sechs Azubis starten ihre Ausbildung dort, davon vier am Standort Oldenburg.

Die Personalreferentin der Bäko Frau Wibke Meyer (im Bild von links) hieß die vier neuen Auszubildenden am Hauptstandort in Oldenburg herzlich willkommen: Rudi Radons (Fachkraft für Lagerlogistik), Robin Raschke (Kaufmann im Groß- und Außenhandel), Pascal Fugel (Fachkraft für Lagerlogistik) und Hendrik Siegel (Kaufmann im Groß- und Außenhandel).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.