• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Videogrüße nach Serbien

10.12.2013

Kreative Unterstützung erhalten die VfL-Handballerinnen, die bei der WM in Serbien aktiv sind, über die Facebook-Seite des Clubs. Dort können die für Deutschland spielenden Wiebke Kethorn (28), Angie Geschke (28) und Anna Loerper (29) sowie die Niederländerinnen Lois Abbingh (21) und Laura van der Heijden (23) angefeuert und gegrüßt werden. Unter anderem haben bereits die C-Juniorinnen eine Videobotschaft im „Harlem-Shake-Style“ gepostet. Die Antwort aus Serbien kam prompt. „Die tollsten Mädels! Ihr seid einfach klasse!“, bedankte sich Kethorn, die mit ihren Kolleginnen auch immer wieder selbst WM-Eindrücke postet.

Einen „großen Dank im Namen der ganzen Mannschaft“ richtete VfB-Trainer Alexander Nouri (34) am Sonntag nach dem letzten Spiel des Jahres mit seinen Regionalliga-Fußballern an das Team um Stadionwart Klaus Steenemann. „Er hat wirklich alles gegeben. Zu so einer Jahreszeit so ein toller Zustand – das ist beeindruckend“, meinte Nouri, der froh war, dass die Partie gegen Neumünster trotz der widrigen Witterungsverhältnisse im Marschwegstadion angepfiffen werden konnte – auch wenn er mit dem Ergebnis (0:2) letztlich nicht zufrieden war.


     www.facebook.com/vfloldenburghandball 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.