• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Vorfreude auf neue und freundliche Räume

31.12.2016

Bloherfelde Lange haben wir darauf gewartet – endlich haben vor einigen Monaten die Baumaßnahmen in unserer psychiatrischen Pflegeeinrichtung am Schramperweg begonnen. Die Pläne liegen schon lange vor und wurden uns Bewohnern ausführlich vorgestellt. Es handelt sich dabei um umfangreiche Renovierungen der alten Gebäudeteile. Doch auch zwei neue Trakte werden angebaut: Die Wäscherei wird in einen neu dafür angebauten Gebäudeteil verlegt und es wird einen neuen Therapie- und Multifunktionsbereich geben.

Auf dem freiwerdenden Flur werden zusätzliche neue Bewohnerzimmer entstehen, so dass einige von uns dann in ein Einzelzimmer umziehen können. Auch einige neue Bewohner kommen dazu. Außerdem wird im ganzen Haus umgebaut und renoviert. Unser Heimleiter Hermann Dirks hat erzählt, dass für die Baumaßnahmen insgesamt zwei Millionen Euro veranschlagt werden. Das kommt uns wie eine riesige Summe vor, aber es soll ja auch nachher alles schön sein.

Im Moment ist es manchmal nicht so leicht für einige von uns. Es gibt natürlich viel Lärm und Schmutz, und viele Handwerker sind im Haus. Das kann einen nervlich schon einmal belasten. Angefangen haben die Bauarbeiten mit einem ganzen Flurbereich, der deswegen gesperrt ist. Das bedeutet für alle von uns längere Wege innerhalb des Hauses und auch, dass wir vorübergehend in den Zimmern enger zusammenrücken müssen. Der Hausmeister und alle anderen Mitarbeiter haben ganz schön viel Arbeit, alles zu organisieren und umzuräumen. Aber wir kriegen das alle zusammen schon hin.

Bald werden viele von uns in frisch renovierte Zimmer zurückkehren, und einen neuen, ganz hellen Aufenthaltsraum haben wir dann auch. Das ist schon mal ganz gut. Aber dann geht es weiter. Wir sind schon gespannt, wie nachher alles aussehen wird.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.