• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Was Sie jetzt über Darmkrebs wissen müssen

06.03.2017

Oldenburg Die Diagnose Krebs reißt Betroffene zumeist ohne Vorwarnung aus ihrem bisherigen Leben. Fast jeder kennt jemanden, der an Krebs erkrankt ist oder diese Krankheit bereits durchlebt hat – sei es in der Familie oder im Kreis von Freunden und Bekannten. Gerade die frühzeitige Aufklärung ist wichtig – von der Vorsorge über die Diagnostik bis hin zu einer gezielten und individuellen Therapie. 2016 sind 62 410 Menschen neu an Darmkrebs erkrankt, die Sterberate lag bei 25 693. Damit ist Darmkrebs eine sehr ernstzunehmende Krebserkrankung – die aber, wenn sie früh erkannt wird, gute Chancen auf Heilung aufweist.

Deshalb raten Ärzte dazu, dass Männer und Frauen spätestens ab einem Alter von 50 Jahren regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung gehen sollten. Die Früherkennung von Darmkrebs ist bei einer Darmspiegelung möglich – zeitgleich können Vorstufen des Krebses wie etwa Darmpolypen auch direkt entfernt werden. Darmpolypen sind gutartige Wucherungen.

Menschen, in deren Familie Darmkrebs schon diagnostiziert wurde und die ein erhöhtes Risiko haben, sollten schon früher regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung gehen.

Fragen rund um das Thema Darmkrebs beantworten fünf Experten unter Telefon  04 41/99 88 38 00 den NWZ-Lesern. Während einer Telefonaktion der NWZ informieren die Fachleute am Mittwoch, 8. März, von 18 bis 20 Uhr. Mit dabei und für die Fragen der Leser bereit sind: Prof. Dr. Claus-Henning Köhne, Direktor der Universitätsklinik für Innere Medizin, Onkologie und Hämatologie am Klinikum Oldenburg, Prof. Dr. Hans-Rudolf Raab, Direktor der Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie ebenfalls am Klinikum, Privatdozent Dr. Dirk Weyhe, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Universitätsklinik für Viszeralchirurgie im Pius-Hospital, sowie Dr. Jens Behrends und Dr. Lars Paulenz, niedergelassene Gastroenterologen.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.