Da wegen der Corona-Pandemie die Vertreterversammlung des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes (OFV) und damit auch die anstehenden Vorstandswahlen abgesagt werden mussten, wurde mit Zustimmung des Gesamtvorstandes entschieden, dass Regierungsbrandmeister (RBM) Dieter Schnittjer (links) aus Lemwerder die Amtsgeschäfte bis zur Versammlung 2021 als Vorsitzender weiterführt. Ihm zur Seite stehen (v. l.) sein Stellvertreter Heiko Basshusen (Kreisbrandmeister Wesermarsch), Verbandsgeschäftsführer Christian Rhein (Wiefelstede) sowie Stellvertreter und RBM Udo Schwarz (Damme).Thomas Giehl