• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Wieder richtig schön geklönt

17.11.2017

Sie hatten ein Jubiläum zu feiern: 50 Jahre ist es her, dass sie gemeinsam die Schulbank drückten. Einen schönen Abend mit vielen Erinnerungen an die Zeit auf der früheren Realschule Auf dem Ehnern (heute Schulzentrum Alexanderstraße 90) verbrachte die Klasse 10a vom Abgangsjahrgang 1967 im Etzhorner Krug.

Mit dabei waren (in dieser Reihenfolge auch auf dem rechten Bild, stehend von links) Edzard Diekmann, Sigfrid Rand (geb. Weischer), Conny Böger, Gisela Janßen (Hirsekorn), Norbert Haarhues, Ilona Schönefeldt, Günter Schumann, Karin Lauterbach (Schäfer), Sigrid Gauspohl (Vehlos), Christiane Michel (Brack), Doris Bremer (Dörgeloh), Horst Ahlers, Giesela Baumann (Gerke), Walter Rudolph, Horst Nitz, (vorne von links) Werner Hachmann und Peter Gries. Am Ende dankten alle besonders Ilona Schönefeldt, denn sie hatte das Treffen organisiert.

In der Damenrunde

Den ersten Schultag erlebten sie 1954 in der Wallschule an der Georgstraße. Dank der unermüdlichen Suche der Klassenkameradin Heidemarie Hauptmann-Urban nach ihren Mitschülerinnen trafen sich die Ehemaligen der einstigen Mädchen-Grundschule im Jahr 2013 erstmals wieder – und seitdem halten sie Kontakt. So treffen sich einige in Oldenburg und umzu wohnende Seniorinnen viermal im Jahr zum gemeinsamen Frühstück. Kürzlich reisten allerdings auch ehemalige Mitschülerinnen aus der Ferne an, um bei einer Stadtrundfahrt durch ihre Heimatstadt das heutige, um vieles größer gewordene, Oldenburg kennenzulernen. Überraschende neue Entdeckungen gab es dabei aber auch für die in Oldenburg gebliebenen Ehemaligen.

Auch dieses Mal hatte Heidemarie Hauptmann-Urban das Klassentreffen organisiert. Der Tag begann mit einer Luftballon-Aktion und mit viel Klönschnack an der Kaffeetafel in Tungeln. Später genoss die Damenrunde das Abendessen in Kreyenbrück. Und dort wurde selbstverständlich eifrig weiter geschnackt – über die alten Zeiten genauso wie über die aktuellen Lebenslagen. Bis zum nächsten Wiedersehen in kleiner oder großer Runde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.