• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Sportschießen: 20 Etzhorner Schützen treten bei deutscher Meisterschaft an

25.08.2010

OLDENBURG Auf der Olympia-Schießanlage in München findet von diesem Donnerstag bis zum 5. September die deutsche Meisterschaft (DM) im Sportschießen statt. Fast 6000 Aktive mit ca. 8000 Starts sorgen für die größte DM im Deutschen Sportbund. Auch Oldenburger sind am Start.

So haben sich Teilnehmer des Schützenvereins Etzhorn intensiv auf diese Titelkämpfe vorbereitet. „Viele zusätzliche Trainingseinheiten sind absolviert worden. Wir fahren mit einem guten Gefühl nach München“, betont Werner Fredehorst, Präsident des SV Etzhorn.

Das Juniorenteam mit Sören Meissner, Stephan Bütergerds und Florian Voet tritt gleich in vier Wettbewerben an: Luftgewehr, Kleinkaliber Dreistellungskampf 60 und 120 Schuss sowie im Kleinkaliber-Liegendkampf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Männer mit Klaus Denks, Ralf Lehmann, Dirk Fredehorst, Norbert Strauch und Meissner gehen in den Wettbewerben Armbrust Internationale Bedingung auf 10 Meter und 30 Meter Entfernung, Kleinkaliber 100 Meter, Zimmerstutzen und im Kleinkaliber-Dreistellungskampf 60 Schuss an den Start. Am Wettbewerb Armbrust auf 10 Meter Entfernung wird eine gemischte Mannschaft teilnehmen; Nicole Fredehorst tritt hier mit ihren männlichen Teammitgliedern an.

Die Frauen mit Nicole Fredehorst und Susanne Heidorn kämpfen mit dem Zimmerstutzen und im Wettbewerb Kleinkaliber-Liegend gegen eine starke Konkurrenz.

In den Wettbewerben der Ü 46 ist der SV Etzhorn mit Doris Landwehr, Astrid Holst, Christel Buddeberg, Hannelore Bolte, Elfriede Klimek und Hannelore Heidergott bei den Frauen sowie mit Rolf Beneke, Kurt Kastens, Uwe Kruse und Norbert Strauch vertreten. Gleich vier Starts wird Heinz-Gerold Fürup in der Behindertenklasse wahrnehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.