• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Gläubiger Beraten über Gorch-Fock-Debakel
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

28 500 Euro vom Schlossabend verteilt

23.12.2015

Oldenburg Als schnelle und unkomplizierte Starthilfe für Zuwanderer lobte Prof. Dr. Heinz-W. Appelhoff die Initiative „Pro:Connect“. Der Vorstandsvorsitzende der Wirtschaftlichen Vereinigung „Der kleine Kreis“ überreichte am Dienstag gemeinsam mit Geschäftsführer Jürgen Lehmann den Gründern eine Spende in Höhe von 6500 Euro. Über das Geld freuten sich Werner zu Jeddeloh, Ernst Jünke, Gerlinde Röben und Catrin Cordes.

Der Verein „Pro:Connect – Integration durch Bildung und Arbeit“ “ war im Sommer von privaten Förderern, Service-Clubs, der Stadt Oldenburg und dem Landkreis Ammerland gegründet worden, um Zuwanderern schneller Möglichkeiten zu eröffnen, die deutsche Sprache zu erlernen und Arbeit zu finden.

Der Verein bietet nicht zuletzt auch in seiner Geschäftsstelle an der Güterstraße 1 Informationen für Zuwanderer und Arbeitgeber rund um Fragen aus den Bereichen Praktika, Arbeitserlaubnis und Arbeitsplätze. Dort wird fachübergreifend beraten, da auch Experten aus den Jobentern, der Agentur für Arbeit und den Ausländerbehörden der Stadt und des Landkreises als Team vor Ort sind. Das Projekt ist zunächst auf drei Jahre angelegt.

Die Zuwendung der Wirtschaftlichen Vereinigung an „Pro:connect“ stammt aus der Sammlung, die traditionell während des jährlichen Schlossabends für karitative Zwecke veranstaltet wird. 28 500 Euro kamen so Anfang Dezember zusammen. Der Erlös wird unter mehreren für das Gemeinwohl engagierten Organisationen verteilt, dazu zählen in der Stadt Oldenburg das Hospiz St. Peter und der „Kunsttreff Atelier Farbsinn“. Der „Kleine Kreis“ ist eine Vereinigung regionaler Unternehmen und setzt sich für die Stärkung der Region ein.

Sabine Schicke stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2103
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.