• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Ärger über Busse und Bahnen

14.12.2010

Zum Thema Fahrplanwechsel bei der VWG und Service bei der Nordwest-Bahn erreichten die Ð  Leserbriefe.

Was nützt das Besorgen eines neuen Fahrplanbuches, wenn gar nichts stimmt. Am Montag, 13. Dezember, wollte ich von der Haltestelle Schützenhofstraße (immer noch ohne Unterstand) mit dem Bus 302 wie viele Male zuvor in Richtung Tweelbäke fahren.

Im neuen Fahrplan ist die Uhrzeit 11.50 Uhr angegeben. Nicht nur mir war der Bus mehr als sieben Minuten zu früh davon gefahren. Ich musste per Taxi an meine Arbeitsstelle gelangen, Kostenpunkt sieben Euro€. (...)

Auch die Rückfahrt vom Helmsweg stimmte zeitlich nicht. Der Bus war wieder weg. Es hängen überall noch die alten Fahrpläne aus, und Busfahrern scheint es egal zu sein. (...)

Die Erfahrungen sind beim Fahren häufig leider eher negativ, was viele Mitbürger, da sie davon hören, nicht begeistert, um das Auto stehen zu lassen.

Marie-Luise de Roma, Oldenburg

Wie jedes Jahr schafft es (...) die Nordwestbahn nicht, das Problem der Zugkupplungen (wenn es überhaupt eines gibt) zu beseitigen. Ich bin Besitzer eines VBN-Monatstickets im Jahresabo für den Bereich/die Strecke Sandkrug – Oldenburg und zurück. Ich arbeite im Schichtdienst und bin auf pünktliche An- und Abfahrt der Züge angewiesen.

Sehr oft kommt es wieder vor, dass der Zug 7.20 Uhr ab Sandkrug nur mit zwei Waggons bedient wird. Dies ist eine Zumutung an die zahlenden Fahrgäste und kommt eher einem Viehtransport gleich. Man könnte es auch als „finnische Sauna auf Rädern bezeichnen“.

Wie gedenkt die Nordwestbahn das endlich zu ändern?

Daniel Grams, Sandkrug

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.