• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Sanierung: Altes Haus bekommt neues Dach

18.07.2013

Wahnbek /Etzhorn Der Kindergarten Wahnbek an der Butjadinger Straße wird seit Anfang Juli aufwendig saniert. Nach dem Fund von giftigen Stoffen (PCP und Lindan) im Altbau im Mai mussten insbesondere Holzverkleidungen ausgetauscht werden. „Die kontaminierten Decken sind bereits ausgebaut worden“, sagt Arnd Witte, der bei der Gemeinde Rastede für die technische Gebäudewirtschaft zuständig ist. Der Zeitplan ist eng: Am 8. August soll der Betrieb wieder aufgenommen werden.

„Zurzeit sind die Arbeiten zwei Tage im Verzug. Ende der Woche liegen wir aber wieder im Zeitplan“, sagt Witte. Kommende Woche soll bereits der neue Fußboden verlegt werden. Neue Akustikdecken seien bereits eingebaut worden.

200 000 Euro hat die Verwaltung kurzfristig für die Sanierung des Kindergartens (Träger ist das Diakonische Werk) zur Verfügung gestellt. Ob dieses Geld reichen wird, kann Witte gegenwärtig nicht sagen, da nicht eingeplante Arbeiten zusätzlich erledigt werden müssen. Unvorhergesehene Sanierungsbedürfnisse seien bei der Sanierung von Altbauten nicht ungewöhnlich.

In der Dachabdichtung müsse ein morscher Holzbelag ausgetauscht werden, zusätzliche Dämmung sei nötig und aufgrund von Feuchtigkeitsschäden im Bereich der Spielecken seien von außen zusätzliche Abdichtungsmaßnahmen erforderlich. Das Diakonische Werk lässt außerdem einbruchsicherere Fenster einbauen.

Vorgezogen wird derweil die Sanierung des Flachdaches, die erst 2014 vorgesehen war. Das Dach stammt aus den Jahren 1970/71, als der Kindergarten gebaut worden war und war marode.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Kindergartenbetrieb findet ab kommender Woche in zwei Außenstellen statt: der Grundschule Wahnbek und dem Gemeindehaus. Derzeit macht der Kindergarten Sommerferien. Ursprünglich sollte auch nach Loy ausgewichen werden. Viele Eltern hätten aber Verständnis für die Situation gezeigt und bemühten sich, die Kinder länger zu Hause zu behalten, sagte Kindergartenleiterin Monika Schütte-Tamminga.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 
Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.