• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Bei Budwig läuft’s wie geschmiert

03.05.2017

Oldenburg /Petersfehn Geldsegen für die Dr. Johanna Budwig GmbH & Co. KG. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Oldenburg, das sich auf die Herstellung und den Vertrieb hochwertiger Öle und Produkte aus Leinsamen spezialisiert hat, erhält für seinen Standort in Petersfehn 40 000 Euro aus der gemeinsamen Wirtschaftsförderung des Landkreises Ammerland und der Gemeinden des Landkreises.

Am Dienstag wurde in der seit 2015 bestehenden Produktionsstätte der Förderbescheid übergeben. Landrat Jörg Bensberg, Bürgermeister Arno Schilling und Wirtschaftsförderer Fred Carstens gratulierten den Geschäftsführern der Firma Dr. Budwig, Hans-Gerd Harbers und Helmut Jordan.

„Wir freuen uns, dass dieses bundesweit erfolgreiche Unternehmen mit seiner Produktionsfirma zu uns ins Ammerland gekommen ist. „Da mit den Investitionen am neuen Standort auch noch neue Arbeitsplätze entstehen, unterstützen wir diese Unternehmensentwicklung gerne mit einer Förderung nach unserem kommunalen Förderprogramm“, so Bensberg. „Besonders, weil damit die Dr. Budwig-Produkte sozusagen zu ihren Wurzeln zurückkehren.“

Mit dem Aufbau der Produktion und Abfüllung in Petersfehn wurden bislang fremdvergebene Arbeiten ins Haus geholt. „Damit können wir die ausgezeichnete Qualität unserer Produkte noch besser kontrollieren“, erklärte Helmut Jordan. Seine Rohstoffe bezieht das Unternehmen derzeit unter anderem aus den Vereinigten Staaten.

Am neuen Standort wurden rund 280 000 Euro in Kühlräume, Analysegeräte, Abfüllanlagen und Etikettiermaschinen investiert. Fünf Vollzeit- und mehrere Teilzeitstellen wurden geschaffen.

Die Dr. Johanna Budwig GmbH & Co. KG wurde 2007 in Oldenburg von Hans-Gerd Harbers und Helmut Jordan gegründet und „produziert hochwertige Öle und Fette nach dem Original-Budwig-Herstellungsverfahren“, so Jordan.

„Die Forschungen und Erkenntnisse von Dr. Johanna Budwig bilden die Basis unseres Unternehmens. Dr. Budwig-Produkte sind die Bausteine eines ganzheitlichen Ernährungsprinzips und damit ein Beitrag zur Gesunderhaltung und zum Wohlbefinden unserer Kunden,“ so Hans-Gerd Harbers.

Die rund 50 Mitarbeiter des nach Dr. Johanna Budwig benannten Unternehmens verarbeiten, veredeln und vertreiben die nach überlieferten Rezepten und dem Original Budwig-Qualitätsverfahren produzierten Öle und Fette. Die Produkte tragen mehrfach das Siegel „Reformprodukt des Jahres“. Inzwischen, heißt es aus dem Unternehmen, seien dessen Produkte in 90 Prozent aller Reformhäuser erhältlich. Die Absatzmärkte erstrecken sich mittlerweile über die Bundesgrenzen hinaus nach Österreich und in die Schweiz.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.