• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Übergänge der Bahn gesperrt

16.07.2019

Bürgerfelde An den Bahnübergängen Alexanderstraße und Bürgerbuschweg gibt es von diesem Dienstag bis Mittwoch, 24. Juli, erneut Bauarbeiten durch die Deutsche Bahn. Aufgrund von Störungen im Bauablauf konnten die Arbeiten während der Sperrungen im Mai nicht vollständig abgeschlossen werden, teil die Stadt mit. Die Übergänge werden nun für die Arbeiten im Wechsel für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt – und zwar so:

Alexanderstraße

Mittwoch, 17. Juli, von 8 bis 18 Uhr; Donnerstag, 18. Juli, von 7 bis 19 Uhr; Samstag, 20. Juli, von 8 bis 18 Uhr. Es ist eine Umleitung stadteinwärts (aus Metjendorf kommend) über Brookweg, Rauhehorst, Friedhofsweg und Elsässer Straße ausgeschildert; stadtauswärts über die Nadorster Straße, Stiftsweg, Scheideweg, Bürgerbuschweg und Alexanderstraße.

Bürgerbuschweg

Dienstag, 16. Juli, von 10 bis 20 Uhr; Freitag, 19. Juli, von 10 bis 20 Uhr; Dienstag, 23. Juli, von 7 Uhr bis Mittwoch, 24. Juli, bis 19 Uhr. Die Baustelle kann mit dem Auto über Scheideweg und Weißenmoorstraße umfahren werden. Die Umleitung über die Alexanderstraße, Am Alexanderhaus, Am Stadtrand, Weißenmoorstraße kann in beide Richtungen genutzt werden. Wer zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann eine gesonderte Umleitung nutzen, die ausgeschildert ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.