• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Cambio verlegt seine Car-Sharing-Parkplätze

08.11.2018

Bürgerfelde Die Proteste der Geschäftsleute an der Ecke Alexanderstraße/Theodor-Pekol-Straße haben Erfolg. Die Firma Cambio will die beiden Car-Sharing-Parkplätze bis Mitte November räumen. „Es haben inzwischen konstruktive Gespräche der Stadt mit dem Besitzer des Reformhauses und der Firma Cambio stattgefunden“, teilte ein Sprecher der Verwaltung mit. Dabei sei ein Konsens erzielt worden. Die Parkplätze würden nun auf der gegenüberliegenden Seite der Theodor-Pekol-Straße eingerichtet, heißt es.

Cambio selbst ist mit dem neuen Standort nicht uneingeschränkt zufrieden. „Ob das ein endgültiger oder provisorischer Standort wird, hängt von der Entwicklung der Nachfrage und möglichen zukünftigen Alternativen ab“, erklärte Geschäftsführer Klaus Göckler. Mit einem „suboptimalen“ Standort sei es schwieriger, in einem neuen Stadtteil „als urbane Mobilitätsalternative zum eigenen Fahrzeug auch optisch Präsenz zu zeigen“.

Die beiden neuen Car-Sharing-Stellplätze liegen nun einige Meter weiter entfernt von der Alexanderstraße und sind von dort nicht so gut sichtbar. Zudem stehen die Fahrzeuge unter Bäumen.

Damit ein Car-Sharing-Stellplatz gut angenommen werde, müssten die Fahrzeuge möglichst gut sichtbar und in der Nähe einer Bushaltestelle liegen, sagt Klaus Göckler. Dunkle, abgelegene Ecken wirkten abschreckend auf Kunden, die am Abend ein Fahrzeug abholen oder zurückbringen wollten.

Cambio hatte mit Genehmigung des zuständigen Fachmanns in der Stadtverwaltung zunächst zwei Stellplätze unmittelbar in Höhe des Reformhauses Hauken, Alexanderstraße 334, angelegt. Das nicht mit den Anliegern besprochene Vorgehen hatte, wie berichtet, wütende Proteste ausgelöst. Auf Anfrage der NWZ hatte die Stadtverwaltung Anfang Oktober zugesagt, die Entscheidung zu überprüfen.

Aktuell sind 2200 Kunden bei Cambio registriert. Im Stadtgebiet stehen 52 Autos an 21 Stationen zur Verfügung. Das Angebot wächst kontinuierlich. Die Nachfrage nach Fahrzeugen, die man mit anderen Interessenten teilen kann, steigt den Angaben zufolge seit Jahren.

Christoph Kiefer
Redaktionsleitung
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2101
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Weitere Nachrichten:

Cambio | Pekol

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.