• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Cäcilienbrücke wird Donnerstag gesperrt

20.10.2015

Oldenburg Die Cäcilienbrücke ist an diesem Donnerstag, 22. Oktober, von 8 Uhr bis 16 Uhr für Autos und Fahrräder gesperrt. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Bremen erledigt in diesem Zeitraum die turnusmäßige Untersuchung des Baudenkmals auf Bauwerkschäden. Zudem wird die Entwicklung der Risse im Mauerwerk der vier Brückentürme überprüft. Das teilte die Behörde mit. Eine Umleitung über Amalienbrücke oder Niedersachsendamm ist ausgeschildert.

Während der Sperrung werde das Mauerwerk auf lose Bestandteile abgetastet. Sämtliche Befestigungen von am Mauerwerk angebrachten Ampeln, Schildern, Lampen und anderen Gegenständen werden dabei auf festen Sitz geprüft, hieß es. Für die Reparatur von Schäden sei es erforderlich, die Fußwege der Brücke zeitweise zu sperren.

Die Untersuchungen sind laut WSA Bremen erforderlich, um Mängel an der Brücke rechtzeitig erkennen und beseitigen zu können. Die Arbeiten dienen dem Ziel, die Brücke bis zum geplanten Abriss sicher zu betreiben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.