• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Damit Kinder schneller gesund werden

29.09.2015

Oldenburg Das Wirtschaftskomitee Deutschland hat dem Verein der Freunde des Elisabeth-Kinderkrankenhauses am Montag eine Spende von 10 000 Euro zukommen lassen.

Jürgen R. Viertelhaus, Co-Präsident des Wirtschaftskomitees und Vorstandsvorsitzender der Vierol AG, überreichte der Vorsitzenden des Vereins, Caroline Herzogin von Oldenburg, Geschäftsführer Geert Stadtlander und dem Ärztlichen Direktor des Klinikums, Prof. Dr. Jürgen Seidenberg, den Scheck. „Wir wissen, dass eine gute Atmosphäre im Kinderkrankenhaus den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen kann. Wir sind uns sicher, dass die Spende € dafür bestens genutzt wird“, sagte Viertelhaus. Geert Stadtlander meinte: „Wir können damit die kindgerechte Ausstattung der Stationen, die Kinderbibliothek und Unterhaltungsprojekte unterstützen.“

Martina Heyen, stellvertretende Geschäftsführerin des Klinikums und Kassiererin des Vereins, ergänzte: „Gerade haben wir den Boden der Spielscheune in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie so erneuert, dass Kinder sich noch wohler fühlen können.“

Das Wirtschaftskomitee Deutschland ist ein 2004 von mittelständischen Familienunternehmern und Führungskräften gegründeter Europäischer Bundesverband zur Förderung der Bildung, sozialer Projekte, Demokratie, europäisches Gedankengut und der sozialen Marktwirtschaft.


     http://www.verein-der-freunde.com/verein.html, www.bundessenat.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.