• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Kostenloses Angebot „ol-Wlan“: Hier können Sie in der Oldenburger City frei surfen

19.11.2016

Oldenburg Die Karte zeigt es: Es sind begrenzte Flächen, die die Stadt mit Hilfe der EWE für den freien Internet-Empfang ausleuchtet, fast alle liegen im Umfeld städtischer Einrichtungen. Auch, wenn das Angebot (OL-WLAN) nach der gerade gestarteten, einjährigen Testphase ausgeweitet wird, ist an ein freies flächendeckendes Angebot eher nicht zu denken, so Oberbürgermeister Jürgen Krogmann. Damit käme man den Interessen der zahlreichen kommerziellen Mobilfunkanbieter in die Quere, so Krogmann.

Wie berichtet gibt es neben den freien Internetzugängen im Umfeld von Geschäften und Kneipen auch ein wachsendes Angebot des ehrenamtlich arbeitenden Vereins Freifunk Nordwest, dessen Netzausbau von der Stadt positiv begleitet und mit 5000 Euro zur Installation weiterer WLAN-Zugänge in der Stadt unterstützt wird.

Grafische Übersicht über die Hotspot-Beriche der Stadt Oldenburg

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwei Klicks: die Anmeldung fürs WLAN
Zwei Klicks: die Anmeldung fürs WLAN

So funktioniert’s

Ohne Anmeldung surfen:
 Unter den Einstellungen des Handys das WLAN „OL-WLAN“ auswählen
 Es erscheint eine Seite zur Anmeldung. Hier kann man „Ohne Anmeldung surfen!“ anklicken
 Nutzungsbedingungen zustimmen und zwei Stunden lang kostenlos surfen

Anmeldung für EWE-Telekommunikationskunden:
 Unter den Einstellungen des Handys das WLAN „OL-WLAN“ auswählen
 Es erscheint eine Seite zur Anmeldung. Hier kann man seine EWE-Zugangsdaten eingeben
 Nutzungsbedingungen zustimmen und unbegrenzt kostenlos surfen

OL-WLAN-Partner ist die EWE. Sie hatte das aus Sicht der Verwaltung beste Angebot geliefert – gemessen auch an Kriterien wie Zuverlässigkeit, Bandbreite, Jugendschutzfilter oder Vermarktungsmöglichkeiten durch die Stadt.

Versorgt werden Flächen um das Alte Rathaus (im Advent für den Weihnachtsmarktbereich zusätzlich verstärkt), Teile des Schlossplatzes, Flächen vor dem PFL, am und um den Lappan und vor dem Pferdemarkt. Innen gehören der Große und Kleine Sitzungssaal im Alten Rathaus, der Veranstaltungssaal im PFL und ein Raum der Stadtbibliothek sowie Flächen im Bürgerbüro am Pferdemarkt. Zwei Stunden sind ab dem Start täglich frei, weitere zwei Stunden können hinzugebucht werden (ein Euro), Telekommunikationskunden der EWE surfen unbegrenzt.

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.