• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Gästeführer bietet neue Touren an

22.06.2018

Eversten Vom Siloturm bis zum Jade-Weser-Port: Der Gästeführer und Vorsitzende des Naturwissenschaftlichen Jugendhauses (NAWI-Haus) Oldenburg, Wolfgang Oehrl, bietet eine neue Veranstaltungsreihe für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre an.

Zum Auftakt an diesem Sonntag geht es in die „Spielewelten“ im Park der Gärten in Rostrup. Start ist um 10 Uhr. Im Fokus stehen Spiel- und Experimentiergeräte.

Der zweite Termin, den Oehrl in sein Programm aufgenommen hat, ist eine Tour zum Norddeutschen Rundfunk in Hannover am Freitag, 13. Juli, ab 12 Uhr. Dort sollen die Fernseh- und Höhrfunkstudios des NDR besichtigt werden. Die Anreise soll mit der Bahn erfolgen.

Eine Woche später hat Oehrl einen Rundgang durch den Oldenburger Hafen geplant. Am Freitag, 20. Juli, ab 15 Uhr erklärt der Hafenmeister von hoher Warte aus das Hafengelände mit Blick auf die Historie und auf die Zukunft. Treffpunkt ist diesmal vor dem 85 Meter hohen Agravis-Siloturm am Stau 199.

Nach Wilhelmshaven geht es am Samstag, 28. August, um 11 Uhr. Dort gibt es dann Informationen über die Seemannsmission und eine Besichtigung des Jade-Weser-Ports. Die Tour führt durch Teile des Hafens, die man bei regulären Führungen nicht sieht, kündigt Oehrl an.

Die Anreise zu den jeweiligen Veranstaltungen erfolgt dem Gästeführer zufolge nach Absprachen preisgünstig per Bahn oder in Fahrgemeinschaften. Maximal können zwölf Personen pro Führung teilnehmen. Die Führungen sind kostenlos. Oehrl bittet allerdings um eine Spende für die Jugendarbeit.

Eine Möglichkeit, sich für die Touren anzumelden oder weitere Informationen zu erhalten, besteht unter Telefon   45 60 0 von 9 bis 12 Uhr oder von 15 bis 18 Uhr.

Weitere Nachrichten:

NDR | Hafen Oldenburg | Agravis | Park der Gärten

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.