• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Everster nehmen’s beim Straßenfest sportlich

19.05.2017

Eversten Floorball, Kampfsport, Bauchtanz, Tischtennis und vieles mehr kann man am kommenden Sonntag, 21. Mai, in der gesperrten Hauptstraße erleben – und vielleicht auch mal selbst ausprobieren. Denn die Geschäftsleute laden unter dem Motto „Sportliche Hauptstraße“ beim verkaufsoffenen Sonntag von 11.30 bis 16.30 zu einem bunten Straßenfest mit vielen Aktionen ein. Vor allem den kleinen Besuchern soll eine Menge Unterhaltung geboten werden. Dazu ist wie immer die Hauptstraße zwischen Wienstraße und Autobahnauffahrt gesperrt.

Fest vor Brunnenlauf

So wie immer ist es diesmal aber nicht: Üblicherweise umrahmt das Fest den Everstener Brunnenlauf. Dessen traditionelles Datum ist der erste Sonntag im Juni. Der fällt in diesem Jahr auf Pfingsten (4. Juni). Und an einem Feiertag darf es kein Straßenfest mit verkaufsoffenem Sonntag geben. Wie berichtet, entschloss sich die Werbegemeinschaft Eversten dazu, das Fest einfach vorzuziehen – auf den 21. Mai. „Unsere Organisation läuft in den letzten Tagen auf Hochtouren, und wir freuen uns, dass sich doch noch einige ehrenamtliche Helfer und Helferinnen gemeldet haben“, sagt der Vorsitzende der Werbegemeinschaft (Hans-Georg Hess) und hofft wieder auf gutes Wetter mit zahlreichen Besuchern.

Neben den Aktionen der Geschäftsleute werden an diesem Sonntag auch Hobbykünstler Selbstgemachtes anbieten. Vielfalt wird auch von der kulinarische Seite angekündigt: von Falafel über Popcorn bis zum Coffeebike.

Auf dem Platz beim Autohaus Braasch werden ein DJ sowie Livemusik von der Bühne einen musikalischen Rahmen bieten. Aber auch Aussichtsgondel, Bimmelbahn, Karussell und vieles mehr sollen für einen kurzweiligen Tag sorgen.

Als zusätzliche Bereicherung des sportlichen Straßenfestes findet gleich nebenan bei der Turnhalle Feststraße von 10 bis 16 Uhr ein Grundschulturnier des Fördervereins „Freunde und Förderer des Oldenburger Mädchenbasketballs“ statt.

Auch der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) ist beim Straßenfest vertreten. Er bietet im Bereich des Rad-Studios Wohltmann (Hauptstraße 66) zwischen 14 und 16 Uhr die Codierung von Fahrrädern an. Mitzubringen sind Personalausweis und Eigentumsnachweis (Rechnung/Kaufquittung) für das Rad. Die einzelne Fahrradcodierung kostet 15 Euro (für ADFC-Mitglieder 5 Euro), der Familientarif beträgt für alle Fahrräder 25 Euro (für ADFC-Mitglieder 8 Euro). Ein Infostand des ADFC Oldenburg ist während des gesamten Festes vor Ort. Neben Informationen zu Fahrradausflügen und Radreisen werden auch Information und Beratung zu Alltagsradverkehrsthemen und Fahrradtechnik angeboten.

Mit dem Rad oder zu Fuß lässt sich das Straßenfest am einfachsten erreichen. Für den Kfz-Verkehr wird die Hauptstraße zwischen der Autobahn-Anschlussstelle und dem Marktplatz Eversten laut Mitteilung der Stadt von 9.30 bis 18 Uhr gesperrt. Es stehen Parkflächen auf dem P+R-Parkplatz Eversten am Prinzessinweg zur Verfügung.

Busse fahren Umleitung

Die Sperrung wirkt sich auch auf die Busse der VWG aus. Die Linien 301, 318, 322 und 324 fahren laut Mitteilung der VWG am Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr in beiden Fahrtrichtungen eine Umleitung über Sodenstich und Marschweg. Den Angaben zufolge wird die Bedienung der Haltestellen Feststraße und Marktplatz Eversten aufgehoben. Ebenso die Haltestelle Bodenburgallee der Linie 322. Als Ersatz für die Haltestellen Von-Thünen-Straße der Linie 322 werden die Haltestellen gleichen Namens der Linie 314 bedient.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.