• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Finanzamt Oldenburg Am Stubbenweg: Wir sind dann mal umgezogen!

21.02.2017

Oldenburg Jacob Johann van der Poll war der Erste am Montagmorgen: Pünktlich um 8 Uhr stand der Oldenburger vor der Tür des neuen Finanzamts am Stubbenweg, um sich zu informieren und neue Formulare zu holen.

Nach dem Umzug der letzten drei Abteilungen in der vergangenen Woche – Betriebsprüfung, Grundbesitzstelle und Erbschafts-/Schenkungssteuer – ist das Finanzamt seit Montag mit allen Abteilungen und knapp 300 Mitarbeitern in Etzhorn erreichbar. Verblieben sind neben dem alten Standort lediglich die Großbetriebsprüfungen an der Georgstraße.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Infothek hat neue Öffnungszeiten (siehe Info-Kasten). „Eine weitergehende steuerlich-rechtliche Beratung kann dort aber nicht geleistet werden“, so Finanzamtssprecherin Janna Rengel am Montag. Dafür müsse die Hilfe von Steuerberatern oder Lohnsteuerhilfevereinen in Anspruch genommen werden. Der Weg zum Finanzamt ist inzwischen auch beschildert. Gepflastert ist allerdings bislang lediglich der Zugangsbereich, bei den Parkplätzen ist wegen der Wetterlage noch einiges zu tun.

Mit dem Start des „neuen“ Finanzamts ist der Briefkasten an der 91er-Straße ab diesem Dienstag nicht mehr erreichbar. Ab diesem Dienstag soll ein großes Banner am alten Standort auf die neue Adresse hinweisen. Nach Informationen der NWZ sind rund um das alte Finanzamt zur Verkehrssicherung weitere Bauzäune geplant. Innerhalb der nächsten eineinhalb Jahre soll der Abriss erfolgen, so Finanzminister Peter-Jürgen Schneider. Weitere Planungen für die Fläche gebe es noch nicht.

Öffnungszeiten

Die Infothek des Finanzamtes hat folgende Öffnungszeiten: montags sowie mittwochs bis freitags jeweils von 8 bis 12 Uhr, dienstags von 7 bis 12 Uhr, außerdem donnerstags zusätzlich von 14 bis 17 Uhr, sowie täglich nach telefonischer Vereinbarung. Vordrucke gibt es auch außerhalb der Infothek-Öffnung im Ständer.

Die neue Adresse des Finanzamts lautet: Stubbenweg 42, 26125 Oldenburg

Erreichbar ist das Finanzamt
  telefonisch unter 0441/238-0
  per Fax unter 0441/238-1000
  per Mail unter poststelle@fa-ol.niedersachsen.de

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.