• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Gebäude als Wegweiser für das Wohnen der Zukunft

25.05.2016

Oldenburg Wohnen hat viele Gesichter: Beim alljährlichen „Tag der Architektur“ werden in den Städten besondere Gebäude vorgestellt, die von einer Jury ausgewählt werden. Die Architektenkammer Niedersachsen lädt für Sonntag, 26. Juni, wieder dazu ein, diese Häuser kennenzulernen, die für das Spektrum der aktuellen Architektur stehen und richtungsweisend für die Zukunft seien.

Von den 116 Objekten, die an 55 Orten in Niedersachsen vorgestellt werden, stehen fünf in Oldenburg, die am 26. Juni von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden können. Bauherren und Architekten stehen in dieser Zeit Rede und Antwort.

In Oldenburg zählt dazu das Gebäude Forum St. Peter an der Peterstraße 22-24, das das Bischöflich Münstersche Offizialat Vechta als Bauherr verantwortet. Der Entwurf stammt von Birgit Bahlmann-Henckel (Büro Göken+Henckel aus Oldenburg).

Aus dem zentrumsnahen Quartier am Stadthafen wurden gleich zwei Objekte ausgewählt: Ein fünfgeschossiges Wohnhaus an der Straße Achtersteven (Bauherr Stadthafen-Immobilien GmbH) aus der Feder des Hamburger Büros HS-Architekten (Schmidt, Limmroth, Funck).

Nicht weit davon entfernt stehen die Johannes-Höfe am Palstek 2-8. Die Johannes-Oetken-Vermögensverwaltung beauftragte Architekt Alexis Angelis mit dem Projekt. Aus dem Büro Angelis&Partner arbeiteten an den Johannes-Höfen Sandra Rützel, Carmen Mahnke und Carolin Ohlenbusch.

Im östlichen Bereich der ehemaligen Donnerschwee-Kaserne entstanden 72 barrierefreie Sozialwohnungen mit einer integrierten Pflege-WG. Mit der Umsetzung dieses Projektes beauftragten die Dammermann-Hauenstein-Stiftung und die Marius-Eriksen-Stiftung Möhlenkamp-Architekten aus Lindern.

Auch Familie Wielenberg am Justin-Hüppe-Ring 11 öffnet ihr Haus aus langformatigen grauen Klinkern. Entworfen hat dieses Gebäude Dominik Bley (dbp Architektur, Oldenburg).

Wie Architektenkammerpräsident Wolfgang Schneider mitteilt, habe man in diesem Jahr besonders auf das Thema Nachverdichtung der Städte Wert gelegt.


     www.aknds.de 
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Sabine Schicke stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2103
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.